Monatsarchive: März 2012

„Energiewende in Gefahr?“ Na, hoffentlich! (Teil 2)

Das Rückgrat der neuen (Energie-) Zeit sollen die Offshore-„Windparks“ sein. Rechtliche Probleme mit Anwohnern gibt es da kaum, und die tierischen Anwohner werden nicht einmal mehr von den großen Naturschutzverbänden unterstützt. Also: alles paletti draußen auf See? Weit gefehlt! Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Überraschung in Berwang

Fast hätte ich heute morgen gedacht: er ist es nicht. Natürlich  war er es – der Winkemann von Berwang (er winkt fast immer morgens um 8.34 im Alpenpanorama von 3sat). Aber er hatte schon wieder ein neues Outfit, diesmal in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Der unaufhaltsame Aufstieg des Philosophen Richard David Precht

Sloterdijk und Safranski müssen gehen, das „Philosophische Quartett“ des ZDF wird eingestellt – schon zum Mai 2012. Das Format, soll man den völlig überraschten Moderatoren gesagt haben, sei „auserzählt“. Das ist eine schlechte Nachricht. Natürlich waren die einzelnen Folgen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

„Energiewende in Gefahr?“ Na, hoffentlich! (Teil 1)

Die Frankfurter Allgemeine widmet heute – unter der Überschrift „Energiewende in Gefahr“ – einen großen Teil ihres Wirtschaftsteils der ins Schleudern geratenen Merkelschen „Energiewende“. Dabei wird immer deutlicher, daß hier Amateurinnen und Amateure dabei sind, die energetische Grundlage unserer Gesellschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Windkraftanlagen | Hinterlasse einen Kommentar

„Was für ein schöner Montag!“

Der Himmel über Berwang strahlend blau, ein idealer Schwenk der 3sat-Kamera und – ein freundlich grüßender Winkemann mitten im Alpenpanorama! Kann eine Woche schöner beginnen? Für die letzten zwei Wochen seiner Amtszeit (am 9. April endet nämlich – man mag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Der Papst und die Gläubiger

Diese Überschrift konnte man heute – fettgedruckt! – auf der Online-Seite des Hamburger Abendblatts gelesen: Papst fordert Gläubiger zum Gewaltverzicht auf. Auch wenn man nur ein Abend- und kein Weltblatt ist, sollte man doch den Unterschied zwischen Gläubigen und Gläubigern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Auch Wiesbaden „schmückt“ sich mit Windrädern

Wiesbaden, eines der ältesten Kurbäder Europas, gegenüber von Mainz schön am Rhein gelegen, ist zugleich die Hauptstadt des Bundeslandes Hessen. Seine Innenstadt wird noch nicht, wie die der meisten anderen Städte, völlig von den immergleichen Ketten von Douglas bis H&M … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik, Windkraftanlagen | Hinterlasse einen Kommentar

„Teurer Wind“ – Der Wahnsinn der Energiewende

Dem Ausbau von Windparks vor der deutschen Küste droht, wie Andreas Mihm in der gestrigen Ausgabe der F.A.Z. schreibt, ohne weitere Hilfe des Gesetzgebers und der staatlichen KfW-Bank das Ende. Wie bitte? Da betreiben also Firmen Offshore-Windparks, die angeblich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Windkraftanlagen | Hinterlasse einen Kommentar

Die spinnen, die Grünen!

Manchmal glaubt man ja wirklich, daß die Grünen einen Sprung in der Schüssel haben – und zwar einen großen! Da hat die EU das Mandat der Anti-Piraten-Einheiten endlich so ausgeweitet, daß dieses Mördergesindel auch auf Land verfolgt werden kann – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Gaucks Antrittsrede

Joachim Gauck hat heute – nach seiner Vereidigung als elfter Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland – eine bemerkenswerte Antrittsrede gehalten. Routiniert war er – Gott sei Dank! – noch nicht, seine Aufregung war ihm anzumerken, aber gerade das ist es ja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar