Archiv der Kategorie: Politik

Beim Fleisch hört die Demokratie auf!

Menschen davon zu überzeugen, daß sie ihr Leben – oder doch wenigstens ihre Ernährungsgewohnheiten – ändern müssen, ist ein mühsames Geschäft. Die Grünen versuchen es immer wieder – und was, wenn die Menschen ihnen partout nicht folgen wollen? Dann muß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Attac(ke)!

Der „frühere Occupy-Aktivist Hajo Köhn“ (so nennt ihn die Frankfurter Rundschau) – er ist übrigens auch Attac-Aktivist -, hat sich auf seine alten Tage den Demonstrationen gegen die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus angeschlossen: Die Kritik an den Einschränkungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Ein hevorragender (und ganz und gar unideologischer) Artikel über BVG und EuGH

Er füllt heute fast die ganze erste Feuilletonseite der F.A.Z. und trägt den Titel „Jetzt war es so weit“. Geschrieben hat ihn ein Jurist, nämlich Dieter Grimm, der von 1987 bis 1999 selbst Richter am Bundesverfassungsgericht war. Und anders, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Die neue Weltregierung

Wer will die jetzt nochmal bilden? Bill Gates? George Soros? Die WHO? Die Reptiloide? Oder Angela Merkel? Ich bitte dringend um Aufklärung!

Veröffentlicht unter Internet, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Nieder mit den Eliten!

Ist das nicht erstaunlich, wie heute alles auf die „Eliten“ einprügelt? Nein, natürlich nicht alles, nicht einmal die Mehrheit der Menschen in unserem Land, eigentlich ist es nur eine kleine Minderheit, aber der Vergleich mit früheren Zeiten ist schon angebracht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Kah-Schering

Die Hilfen, die man in Rheinland-Pfalz offiziell über die neuen Corona-Beschränkungen gibt, gehen über das Virologische weit hinaus und klingen „in Leichter Sprache“ so (hier nachzulesen): Car–SharingCar-Sharing spricht man so:Kah-Schering.Car-Sharing bedeutet:Leute teilen sich ein Auto. Die Menschen sollen nur noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Veganköche und Impfgegner

Eine seltsame Melange, die sich da auf unseren Plätzen trifft, um die Grundrechte zu verteidigen: Impfgegner, Rechtspopulisten, Reichsbürger – und natürlich der „Vegankoch Attila Hildmann“, den offenbar – außer mir – jeder kennt. Nur Xavier Naidoo ist nicht gesehen worden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

„Tichys Einblick“ im Spiegel seiner Leserkommentare

Die Zeitschrift „Tichys Einblick“ nennt sich selbst „liberal-konservativ“, ist aber, wenn man die Artikel über längere Zeit liest, weder das eine noch das andere. Sie ist vor allem ein Sprachrohr der Neuen Rechten in Deutschland. Denn selbst eine Partei wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Seuchen und Revolutionen

Im zweiten Akt seines Dramas Dantons Tod (1835) läßt Georg Büchner den Anhänger Robespierres, Louis Antoine de Saint-Just, so zu Wort kommen: Es scheint in dieser Versammlung einige empfindliche Ohren zu geben, die das Wort ›Blut‹ nicht wohl vertragen können. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Wie die Seuche durch ein Machtwort zum Verschwinden gebracht werden kann

Höre, Merkel! Und lies diese Anekdote, die du in Börnes Briefen aus Paris, und zwar im Brief vom 2. Februar 1832, findest: Im Jahre 1070 brach in Peking eine Krankheit aus, deren Wirkung sich an den Haaren derjenigen zeigte, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar