Archiv der Kategorie: Sonstiges

Lessing

Wenn man den heutigen Zustand des Islams, aber auch des Hinduismus und anderer Religionen betrachtet, fragt man sich unwillkürlich: wie weit ist unsere Zeit hinter Lessing und seine Ringparabel zurückgefallen? Jahrzehnte? Jahrhunderte? Oder Lichtjahre?

Veröffentlicht unter Christentum, Islam, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Gottesgeschenk für mich!

Da sage noch einmal einer etwas gegen das Internet! Folgende E-Mail habe ich gerade bekommen: Mein Name ist SHANE MISSLER. Ich habe $451 Millionen (£330 Millionen) Lotto Jackpot gewonnen. im Januar 2018. Ich spende für Sie 5.000.000. Ich spende diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

„Hand am Knie“ – auch nach 15 Jahren ein Vergehen, das unbedingt ans Licht gezerrt werden muß!

Er sei „enttarnt“ worden, schrieb letztes Jahr, ganz im Sinne der wieder beliebten Jagdszenen, der österreichische Standard. Gemeint war dieses Mal der britische Verteidigungsminister Michael Fallon. Was war geschehen? Der Minister hatte der Journalistin Julia Hartley-Brewer im Jahr 2002 mehrfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Neues vom Kindskopf im Weißen Haus – Zitat des Tages

Donald Trump will endlich auch seine eigene große Militärparade haben! Sein Erweckungserlebnis ereignete sich während seines Frankreich-Besuchs am 14. Juli auf den Champs-Elysées: Da flogen zig Flugzeuge über uns, und da war viel militärische Macht, und es war herrlich anzusehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

„Operation Olivenzweig“ – Erdogans sprachliche Unverfrorenheit

Es ist schlimm genug, daß Erdogan unter Bruch des Völkerrechts (und mit dem Beifall seiner Religionsbehörde ausgestattet) sein Nachbarland überfällt. Was aber bisher in der Öffentlichkeit kaum beanstandet wurde, ist der dreiste Name dieses militärischen Abenteuers: „Operation Olivenzweig“. Zynischer kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam, Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Das hämische Lachen der Populisten

Ich bin voreingenommen, das gestehe ich frank und frei: ein Mensch ohne Humor ist mir verdächtig. Es ist in meinen Augen das Merkmal einer gelungenen Menschwerdung, daß man über seine eigenen Unzulänglichkeiten genauso lachen kann wie über die anderer Menschen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Islam, Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Liebe Provinzler von der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin!

Denn nichts anderes seid ihr: ideologisch verkalkte Provinzler, „Hauptstädter“ ohne Kultur, ohne Sinn und Verstand – aber moralinsauer und mit jener dummen Arroganz ausgestattet, wie sie Ideologen jeder Couleur besitzen. Und feige dazu. Eugen Gomringer, der im oberfränkischen Rehau gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Ein paar Bonmots von Christian Lander

Der in Toronto geborene Schriftsteller Christian Lander hat 2008 ein Buch mit dem Titel Stuff White People Like: A Definitive Guide to the Unique Taste of Millions veröffentlicht. Darin spießt er in kurzen, scharfsinnig und gewitzt formulierten Kapiteln Erscheinungen unserer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

SCHÄMT EUCH! – Die Hexenjäger von #metoo & Co. müssen ihre Lynchjustiz sofort beenden!

Dieter Wedel hat den pausenlosen Shitstorm der „User“ und „Blogger“ nicht mehr ertragen. Er ist als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele zurückgetreten und liegt nach einer Herzattacke im Krankenhaus. Das wird die User, die ihn seit Wochen beschimpfen und in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Warum sind eigentlich so viele Tierschützer Menschenfeinde?

Das sind sie nämlich fast durchweg: Misanthropen, die den Menschen sozusagen für die Pest der Erde halten. Alles Schlimme unter der Sonne kommt vom Menschen und aller Trost vom Tier. Das läßt sich unter dem schönen Spruch zusammenfassen, der auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Philosophie, Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar