Archiv des Autors: Lupulus

Über die aufrührerische Gefährlichkeit der uigurischen Sprachwissenschaft

Letztes Jahr ist der uigurische Sprachwissenschaftler Mutällip Sidiq Qahiri von den chinesischen „Sicherheitsbehörden“ (siehe unten) festgenommen worden. Erst jetzt wurde gegen ihn Anklage erhoben. Der Vorwurf: Propaganda zur Spaltung des Staates mit Hilfe von Forschung. Das ist einmal etwas ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Pädagogisch neue Wege“ in Hessen – oder: Erbarmen, die Grünen kommen!

Sie können es nicht lassen. Immer wenn die Grünen irgendwo an der Macht beteiligt sind, wollen sie als erstes an den Schulen herumpfuschen. In Hessen waren sie bisher Juniorpartner der CDU, aber bei den letzten Wahlen sind sie so stark … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

„Hej Greta“ – oder: Lasset das Kindlein zu mir kommen!

Der Marburger Oberbürgermeister Thomas Spies (SPD) hat der „Klima-Aktivistin“ Greta aus dem fernen Schweden einen Brief geschrieben. Sogar in schwedischer Sprache! „Hej Greta“, so beginnt Spies, um sich dann erst einmal vorzustellen: „Jag heter Thomas“. Er stehe einer weltoffenen, solidarischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Lieben Sie Schmetterlinge?

Den Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni) werden Sie vielleicht schon in den nächsten Tagen fliegen sehen. Er überwintert als Imago, also nicht als Ei, Raupe oder Puppe, sondern als fertiger Falter. Deshalb ist er oft schon an warmen, sonnigen Februartagen unterwegs. Erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Grenzwerte – ja, was denn jetzt?

Drei Überschriften von heute: Regierung darf wohl Stickoxid-Grenzwerte erhöhen (n-tv) Deutschland darf Grenzwert doch nicht erhöhen (Focus) Deutschland darf Grenzwert auf 50 Mikrogramm erhöhen (Welt). Ja, so geht’s zu im Narrenhaus Europa!

Veröffentlicht unter Natur, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Oh Graus – ein Langsatz!

Im Jahr 1138 reitet ein junger Mann von Passau aus ins böhmische Gebirge hinein. Die Donau läßt er hinter sich: Die Donau geht in der Richtung zwischen Morgen und Mittag fort, und hat an ihren Gestaden, vorzüglich an ihrem mitternächtigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Das Zitat des Tages – diesmal vom Großen Salvini

Das hat er wirklich so gesagt, der großmäulige italienische Innenminister: Wir wollen mit niemandem streiten. Wir sind nicht an Polemiken interessiert. Das sagt einer, der jeden politischen Gegner unflätig beschimpft und erst vor ein paar Wochen zum Sturz der französischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Der Busfahrer Maduro dient „der Sache Jesu“

Das hat er tatsächlich in einem Brief an den Papst von sich behauptet. In einem Interview mit dem italienischen Fernsehsender SkyTG24 brüstete er sich damit. Da muß es aber schon sehr schlimm um ihn stehen.

Veröffentlicht unter Christentum, Fernsehen und Presse, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Sardinen aus den Hängematten

Aus einer Restaurantkritik von Google Maps (von Google aus dem Spanischen übersetzt): anrufe asadas. buena Lage. Sardinen aus den Hängematten Raketen beach. On mich Kellner correctos. pedi als große Eintopf Nudeln mit pescado. Sardine sehr buenas. Wirklich ein Raketen translation, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der Lungenarzt Dieter Köhler – ein Exot mit Geltungssucht?

Was tut man, wenn ein Wissenschaftler zementierte Lehrmeinungen in Frage stellt? Da gibt es immer mehrere Strategien. Eine besonders bewährte kann man gerade in der Debatte um die Feinstaub-Grenzwerte in den Innenstädten beobachten. Da hat Dieter Köhler, ein pensionierter, international … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar