Archiv des Autors: Lupulus

Kritik am Sultan = Terrorpropaganda

Erdogan hat wieder zugeschlagen: ein kurdischstämmiger Deutscher, der in Hamburg als selbständiger Taxifahrer arbeitet, ist während eines Besuchs bei seiner Mutter in der Südost-Türkei verhaftet worden. Hier kann man den Grund der Verhaftung nachlesen: Auf seiner Facebook-Seite soll sich Ilhami … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Adel verpflichtet – Neues aus der Feder der Beatrix von Storch

Heute ist eine Autobahnbrücke in Genua eingestürzt. Wieviele Opfer das Unglück gekostet hat, weiß man noch nicht – es soll mindestens 30 Tote gegeben haben. Spiegel Online twitterte: In der italienischen Hafenstadt Genua ist eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Bisher gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Ich improve mich jetzt selbst!

Die wirklich sensationellen Erkenntnisse kommen heutzutage aus dem Internet, ob das nun medizinische Studien bei heilpraxisnet.de sind, Wundersames zum Klimawandel von Alexander Gauland – oder das hier: Bücher und Co. sind entscheidende Helfer beim Self-Improvement. Michelle Winner hat diese völlig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Orgasmus-Trend!

Wir leben in einer merkwürdigen Welt. Wie hätte es sonst in der Online-Ausgabe der Hamburger Morgenpost (hier nachzulesen) zu einer solchen Schlagzeile kommen können: Ärzte warnen Neuer Orgasmus-Trend nennt sich Peegasm und ist gefährlich. Ein neuer Orgasmus-Trend also, fett gedruckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der Rotten – einer der großen Flüsse Europas

Jetzt sagen Sie nur, Sie kennen den Rotten nicht! Tout le monde ist doch schon an seinen Ufern gefahren, jeder Deutsche jedenfalls, der mit dem Auto nach Südfrankreich oder Spanien aufgebrochen ist. Man kommt erst in den Großraum Lyon, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Gandhi und die Schreibschrift

In Mahatma Gandhis Autobiographie The Story of My Experiments with Truth, das 1940 in englischer Sprache erschienen ist, habe ich folgenden Absatz gefunden: I do not know whence I got the notion that good handwriting was not a necessary part of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Zeitnah

In Meuselwitz im Altenburger Land ist ein Känguruh entlaufen, in Sachsen hat man es wiedereingefangen. In der Tagesschau-App heißt es zum Känguruh: Es sei wohlauf und solle zeitnah in sein Zuhause zurückkehren, twitterte die Polizei mit einem Lächel-Smiley. „Zeitnah“, liebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Windkraftanlagen am Gardasee?

Noch gibt es sie offenbar nicht. Wir waren gerade eine Woche dort und haben gottlob kein einziges Windrad gesehen – auch nicht auf den Bergen zwischen Tremalzo und Monte Baldo. Da konnte das Auge auf einem märchenhaft schönen Landstrich ruhen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Politik, Windkraftanlagen | Hinterlasse einen Kommentar

My Tirol

Auf der „Zeil“, der großen Frankfurter Einkaufsstraße, gibt es seit 2009 ein modernes Einkaufszentrum, dem die Investoren den grauenhaften Namen „My Zeil“ gegeben haben. Schlimmer, dachte ich damals, kann es sprachlich nicht mehr kommen. Überhaupt hatte ich den Eindruck, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Müssen wir heute überhaupt noch richtig schreiben können?“

Das fragt allen Ernstes tag24, die Online-Ausgabe der sächsischen Morgenpost, einer sog. Boulevardzeitung. Warum also überhaupt noch richtig schreiben? Man kann doch auch als strunzdummer Analphabet ohne alle kulturellen Techniken ein glückliches Leben führen, nicht wahr? Das stimmt sogar. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar