Archiv des Autors: Lupulus

Gibt es in Deutschland wieder die Todesstrafe?

Im Strafrecht natürlich nicht. Aber alle Menschen, die zum Überleben eine Organspende brauchen, werden das, was der Bundestag gestern beschlossen (und vor allem: was er nicht beschlossen) hat, genauso empfinden. Für viele von ihnen ist es ein Todesurteil. Jeden Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Ernst Jünger und die Anbräuner

Ernst Jüngers Roman Auf den Marmorklippen, 1939 erschienen, gilt als „umstritten“, weil der Autor umstritten ist. Er ist eben in die moralische Deutung von Mensch und Literatur, in den grobschlächtigen, selten mit dem Florett ausgefochtenen Kampf zwischen Links und Rechts, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | 1 Kommentar

SugaNorm – Dieses Wundermittel gegen Diabetes hilft dank Ziegengans sogar in der Konditoreswarenfabrik

So beginnt eine wundersame Geschichte: Guten Tag! Ich heiße Bettina Hennies, ich bin 46 Jahre alt. Ich arbeite als leitender Technologe in einer Konditoreswarenfabrik, ich habe zwei Kinder und einen wunderbaren Enkel (bald werde ich auch eine Enkelin haben). Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Schmerzlich vermißt: Constanze Angermann

Daß Menschen einfach so verschwinden, kommt öfter vor, als man denkt. Schon sprichwörtlich ist der Mann, der abends schnell noch Zigaretten holen will und nie wieder gesehen wird. Daß aber eine Fernseh-Moderatorin verschwindet, ist ungewöhnlich. Constanze Angermann hat im Wechsel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

„Lena Gercke ist schwanger! Und ER ist der Vater“

Diese Sensationsmeldung kommt gerade von Derwesten.de. Jetzt müßte man nur noch wissen, wer Lena Gercke ist.

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet | Hinterlasse einen Kommentar

Lügen in Teheran, Lügen in Moskau

Das iranische Militär hat eine zivile Passagiermaschine abgeschossen und damit 176 Menschen getötet, die einfach nur von Teheran nach Kanada fliegen wollten. Das ist ein schweres Verbrechen, und das Eingeständnis des Irans ist – nach längerem Leugnen – erst erfolgt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Safranski initiiert und initiiert und initiiert …

Heute abend spricht der SWR-Literaturkritiker Denis Scheck in der Sendung „lesenswert“ (SWR-Fernsehen, 23.15 Uhr) mit Rüdiger Safranski und Anne-Dore Krohn über Höderlin, dessen Geburtstag sich im März zum 250. Mal jährt. Das sollte man sich unbedingt ansehen, denn die Zahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Unvermittelt Vermittler?

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner (CDU), sagte am Rande einer Konferenz in Berlin, die deutsche Regierung solle im Konflikt zwischen den USA und Iran vermitteln. Die Frau, so scheint mir, hat Humor.

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Umweltsau, sprachlich betrachtet

Von der hitzigen politischen Diskussion um das Lied „Meine Oma ist ’ne alte Umweltsau“ will ich erst einmal absehen. Ich fürchte aber, es wird mir nicht ganz gelingen. Zunächst gilt es, ein Mißverständnis aufzuklären. Die heutigen „Comedians“, „Satiriker“, „Kabarettisten“ usw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Goethes Kater

In dem von Carsten Stahmer herausgegebenen dreibändigen Werk „Goethe in Wiesbaden 1814 und 1815“ (Reichert Verlag, Wiesbaden 2019, 1.436 Seiten, 79 Euro) finden sich sehr interessante Details über den Alltag des Dichters während seines Kuraufenthalts in Hessen-Nassau. Im Rhein-Main-Teil der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar