Archiv des Autors: Lupulus

Fundstücke aus einem alten Duden (1): „abprotzen“

An dieser Stelle will ich in unregelmäßigen Abständen von Wörtern erzählen, wie man sie nur in alten Büchern findet – in diesem Fall in einer Ausgabe von Dudens „Orthographischem Wörterbuch der deutschen Sprache“ (8. Auflage 1908). „Protzen“ ist ein Wort, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Bayern – Das Land der albernen Rekorde?

Daß es hierzulande immer kindischer zugeht, sieht man besonders deutlich am Fernsehprogramm. Da bringt doch das Bayerische Fernsehen – also, wohlgemerkt, jener Sender, der die Tierfilmer Arendt und Schweiger vor die Tür gesetzt und auch eine angenehm seriöse Sendung wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Schreib einen Kommentar

Auch eine Rentner*in ist gegen das Gendern

Den Aufruf „Rettet die deutsche Sprache vor dem Duden!“ haben in kürzester Zeit neben den 100 Erstunterzeichner 5.715 Menschen unterschrieben (Stand: 18. Januar 2021, 14.30 Uhr). Auf der Seite des Vereins Deutsche Sprache finden Sie den Text des Aufrufs und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

„Rettet die deutsche Sprache vor dem Duden!“

Der Sprachfeminismus, der die Verstümmelung der deutschen Sprache zu seinem ideologischen Ziel erklärt hat, ist dank seiner guten Vernetzung und dank der massiven politischen Unterstützung durch das linke politische Lager schon tief in den Alltag der Gesellschaft eingedrungen. Jetzt hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Fontane, feministisch (noch) unzensiert

Es gibt hundert Anlässe, zu einem guten Buch zu greifen. Wir haben gestern im Sender RBB den Bericht über eine winterliche Radtour durch die Märkische Schweiz gesehen – keine tiefgehende Dokumentation, nur eine unterhaltsame, unprätentiöse Reisesendung. Da fuhren Ulrike Finck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Nen indischeskoch buch

Wenn man im Internet stöbert, stellt man immer wieder mit Erstaunen fest, wie kreativ viele Menschen mit der deutschen Sprache umgehen – diese junge Frau zum Beispiel, die von einem Kochrezept so begeistert ist, daß sie alles vergißt (auch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Bismarck: „Darf man so einen ehren? Geht das noch?“

Das fragt, in scheinheiliger Unschuld, der taz-Redakteur Alexander Diehl. Der wollte, wie sein Blatt schreibt, „irgendwann mal Geisteswissenschaftler werden“, habe sich dann aber „vom Journalismus ablenken“ lassen. Wenn man seine Artikel liest, weiß man: ein großer Verlust für die Geisteswissenschaften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik | Schreib einen Kommentar

Trumps Geist wird noch lange spuken

Trump ist ein kranker Mann. Selbst wenn man ihn wegen Hochverrats vor Gericht stellen könnte, würde man ihn aufgrund seiner schweren narzißtischen Persönlichkeitsstörung vermutlich in die Psychiatrie und nicht in ein Gefängnis einweisen. Aber wie steht es mit seiner Entourage? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Schreib einen Kommentar

Lesbische Sichtbarkeit

Man hat in siebzig Lebensjahren ja schon viel erlebt, aber daß vom Land Hessen, also von Amts wegen, ein mit 10.000 Euro dotierter „Preis für lesbische Sichtbarkeit“ ausgelobt wird, zeigt mir, daß das Leben immer noch für eine Überraschung gut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Fernsehen und Presse, Internet, Politik, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Fu tian qu sha tou jie dao tai ran liu lu

Bei Amazon nach einem neuen Teppich gesucht und fündig geworden. Bei der Herstelleradresse aber doch etwas ins Grübeln gekommen: fu tian qu sha tou jie dao tai ran liu luxue song da sha A zuo 8 Ashen zhen shi518000CN Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar