Archiv der Kategorie: Natur

Waldeinsamkeit 2021

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Windkraftanlagen | Schreib einen Kommentar

Schenk ein den Wein, den holden!

Wir haben zwar schon November, aber das im Jahr 1848 entstandene Oktoberlied von Theodor Storm (1817-88) kann man auch jetzt noch mit Vergnügen lesen: Oktoberlied Der Nebel steigt, es fällt das Laub;Schenk ein den Wein, den holden!Wir wollen uns den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

„Wandern auf dem Grimmsteig“ – vorbei an malerischen Windkraftanlagen

Gestern lief im Hessischen Fernsehen noch einmal die Dokumentation „Wandern auf dem Grimmsteig“, eine Wiederholung aus dem Jahr 2018. Drei Wanderer, der Horst, die Ingrid und die Annabelle, werden auf den fünf Tagesetappen von Wanderführer Daniel von Trausnitz durch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Natur, Windkraftanlagen | Schreib einen Kommentar

Weg mit der Hottentottenente! Es lebe die politisch korrekte Ornithologie!

Man glaubt es kaum – auf einmal sucht alle Welt nach „diskriminierenden Vogelnamen“. Carina Schroeder von Deutschlandfunk Kultur, einem Sender, der (auch beim Gendern!) immer an der Spitze des Fortschritts marschiert, verzichtet in ihrem Bericht bewußt auf das journalistisch übliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Sonstiges, Sprache und Literatur, Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Junge Aktivistinnen und alte Säcke

Thea Ehlich vom NABU ist meine Lieblings-Campaignerin. Bevor ich sie kennenlernte, wußte ich nicht einmal, was eine Campaignerin ist. Jetzt weiß ich es. Ehlich bezeichnet sich auf Twitter als „Global Citizen, nature advocate, online campaigner“, und wer ihre berufliche Kompetenz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik | Schreib einen Kommentar

„Klima-Pledge“ – Die „politisch neutralen“ Naturschutzverbände trommeln immer unverfrorener für die Grünen

Fast in jedem Newsletter des NABU wird man von deren „Campaignerin“ Thea Ehlich gedrängt, die Grünen zu wählen. Natürlich schreibt sie nicht „Wählt gefälligst die Grünen!“ Sie schreibt, ich solle dem NABU feierlich versprechen, „bei der Bundestagswahl der Partei meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik | Schreib einen Kommentar

Baerbock: Außenministerin unter Laschet? Und darf’s auch ein bißchen autoritärer sein?

Auf web.de macht sich Wolfram Weimer so seine Gedanken, wie ein schwarz-grünes Kabinett besetzt sein könnte. Außenministerin, meint er, würde wohl Annalena Baerbock werden. Schon bei dem Gedanken daran wird mir ganz anders. Da stelle ich mir vor, wie sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Sonstiges, Windkraftanlagen | Schreib einen Kommentar

„Klima-Pledge“ – Post von der NABU-Campaignerin

Je näher die Bundestagswahl rückt, umso dreister wirbt die NABU-Spitze für die Wahl der Grünen. Im Januar ist ein gemeinsames „Strategiepapier“ des NABU-Chefs Jörg-Andreas Krüger mit den Grünen zur Forcierung der Windkraft nur durch Zufall in die Öffentlichkeit geraten. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik, Windkraftanlagen | Schreib einen Kommentar

Nieder mit Newton! Nieder mit Darwin! Nieder mit Linné!

Während sich alle Minderheiten der Welt – von den Transpersonen bis zu den People of Colour – brachial um die eigene „Sichtbarkeit“ bemühen, sollen gleichzeitig (oft von denselben Personen!) alle Spuren des „Kolonialismus“ unsichtbar gemacht werden. Wer in den letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Philosophie, Politik | Schreib einen Kommentar

Nicht „Bleibt zuhause!“ heißt die Devise, sondern „Hinaus ins Freie“!

Jasper von Altenbockum, der die Corona-Maßnahmen der Regierung fast immer unterstützt und den „Leichtsinnigen, Gleichgültigen und Verbohrten“ die Schuld dafür gibt, daß in Berlin „gehandelt werden muß“, fragt heute in der F.A.Z. (hier nachzulesen): Muss man wirklich nach 21 Uhr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Politik, Sonstiges | Schreib einen Kommentar