Archiv der Kategorie: Die grüne Bewegung

Kunden*innen

Den folgenden Satz zum Coronavirus hat die bayerische Grünen-Vorsitzende Katharina Schulze tatsächlich so gesagt (hier nachzulesen): Es ist Bürgerinnen- und Bürgerpflicht, daran mitzuwirken, die Ausbreitung zu verlangsamen. Da denkt man, daß man schon alle feministischen Sprachdummheiten kennengelernt hat, und dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der NABU macht weiter Politik

In seinem neuesten Newsletter schreibt der Naturschutzbund Deutschland (NABU): Der Ausbau der erneuerbaren Energien braucht ganz klar ein Aufbruchssignal. Nein, das braucht er ganz und gar nicht. Die Entscheidung für die Windkraft als Energiebasis einer großen Industriegesellschaft war eine katastrophale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Kretschmanns Welt: „Schöne Maschinen“ und „kluge Geräte“

Zur Mythologie der Windkraftenergie gehört die Verniedlichung. Wer könnte den Ausspruch des ehemaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister vergessen: „Wind, Sonne und Wasser schicken keine Rechnung“? Und wer kann, ohne sich verhöhnt zu fühlen, an den Ausspruch des baden-württembergischen Ministerpräsidenten denken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Internet, Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Grünen und ihre Liebe zu den nichtbinären Geschlechtern

Den folgenden Absatz findet man, ohne überrascht zu sein, im Wahlprogramm der Hamburger Grünen: Wir wollen, dass gendersensible Bildung vor allem die systemischen undgesellschaftlichen Hintergründe zu Gleichstellung und der Diversität von Geschlechtern stärker thematisiert und zugleich die Binarität der Geschlechter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Klimadebatte erschlägt – leider – alles!

Wer redet noch von den Bienen (erinnern Sie sich an das Volksbegehren in Bayern?) oder vom Artensterben? Es wird auf einmal nur noch über die nahende „Klimakatastrophe“, das CO2 und (natürlich!) über die wunderbare Windenergie gesprochen. Die meisten Menschen merken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Philosophie, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

„Klimahysterie“ ist kein Unwort!

Nein, Klimahysterie ist keineswegs ein „Unwort“, sondern eine präzise Beschreibung der Endzeitstimmung, die in der Klimadiskussion hierzulande herrscht (und geschürt wird). Darf’s ein Beispiel sein? Bitte sehr. Luisa Neubauer, die zur Zeit von einer Talkshow zur anderen gereicht wird, sagte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Philosophie, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Der ökologische Umbau der Wirtschaft

ist im Grunde nichts anderes als die Zerschlagung einer gut funktionierenden Wirtschaft (auf der unser Wohlstand beruht!) und ihre Ersetzung durch eine Phantasmagorie aus Trugbildern, Lügen und falschen Hoffnungen. Nach der irrwitzigen Vorstellung, man könne als energetische Basis einer großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik, Windkraftanlagen | Hinterlasse einen Kommentar

Umweltverbrechen in Ghana – Die Spur führt wieder einmal nach China

Die Organisation „Rettet den Regenwald e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit 1986 für den Erhalt des Regenwaldes einsetzt. Weil er vor allem mit Initiativen vor Ort zusammenarbeitet, bringt er viele Umweltverbrechen ans Licht, über die man anderswo wenig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

„Bäuer*innenproteste“ – Der NABU ist jetzt stramm links und sprachfeministisch

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, daß die Mehrheit der NABU-Mitglieder das mitträgt: dem Vorstand geht es offenbar nur noch um Politik, und da auch wieder fast nur um Energie- und Klimapolitik. Da wird die „Friday for Future“-Bewegung völlig kritiklos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die schlimme Kindheit des Christian Stöcker und die Zumutungen der Moderne

Christian Stöcker, so beschreibt ihn die Wikipedia, ist ein deutscher Journalist, Autor und Professor für Digitale Kommunikation an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Ist das nicht wundersam, was es alles für akademische Titel gibt? Und dann hat er auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik, Windkraftanlagen | Hinterlasse einen Kommentar