Archiv der Kategorie: Sprache und Literatur

Über das Essen in feiner Gesellschaft – oder: Sancho Pansa spricht mir aus dem Herzen!

Zumindest mit diesen Worten aus dem Don Quichote: Ich muß Euch sagen, gnädiger Herr, daß, wenn ich etwas Gutes zu essen habe, es mir im Stehen und so für mich weit besser schmeckt, als wenn ich einem Kaiser zur Seite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Paket fähiger Versand von Spedition gut

Über den Wolken, so sang einst Reinhard Mey, müsse die Freiheit wohl grenzenlos sein. Natürlich ist die Freiheit nirgendwo grenzenlos – mit einer Ausnahme freilich: in der deutschen Rechtschreibung des Jahres 2019. Als Beispiel möge eine Mail genügen, die mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Ein paar Fundstücke von Alexander Pope

Alexander Pope (1688-1744) war ein glänzender Vertreter der frühen englischen Aufklärung. Ich habe ihn vor kurzem nach langer Zeit wiedergelesen und möchte meinen Lesern ein paar Auszüge nicht vorenthalten. Sie sind alle dem Essay on Man aus dem Jahr 1734 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Philosophie, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Aus einem saudischen Schulbuch

In einem Schulbuch für saudische Erstkläßler (!) findet sich folgende Aufgabe (zitiert nach Hamed Abdel-Samad, Der Untergang der islamischen Welt): Ergänze folgende Sätze mit jeweils einem der beiden Worte Islam – Hölle: Jede Religion außer ———— ist falsch.Wer kein Muslim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Einen guten Rutsch …

… und ein friedliches Jahr 2019 wünsche ich allen meinen Lesern! Und wie beschließt man einen solchen Brief? Vielleicht so, wie es Goethe im Dezember 1821 in seinem Schreiben an Carl Friedrich Ernst Frommann getan hat: Heiterer Feyertage und ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Nur gute Nachrichten an den Feiertagen!

Es ist wieder so weit: wie jedes Jahr sollen an dieser Stelle Tag für Tag nur gute Nachrichten erscheinen. Jedenfalls bis zum Neujahrstag. Fangen wir gleich damit an! Die neugebildete schwarz-grüne Koalition in Hessen hat jetzt ihren Koalitionsvertrag für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Egal woran Sie glauben …“

Die Integrationsbeauftragte des Bundes, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat ihre Weihnachtskarten verschickt. Weihnachtskarten? Nein, das Wort Weihnachten kommt darin nicht vor. Der Text lautet (so wird er in der Presse wiedergegeben): Egal woran Sie glauben … wir wünschen Ihnen eine besinnliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick – Die wichtigsten Nachrichten des Jahres 2018

Das Jahr neigt sich seinem Ende zu, da ist es an der Zeit, noch einmal an die wichtigsten Nachrichten von 2018 zu erinnern. ACHTUNG: Alle Nachrichten sind dem Internet entnommen und werden wörtlich wiedergegeben. Keine Satire, keine Ironie, sondern bittere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Noch einmal ein Zitat von Stefan Zweig

Ich muß doch noch einmal auf Stefan Zweigs wunderbare Biographie des Erasmus zurückkommen (Triumph und Tragik des Erasmus von Rotterdam, Wien 1934). Die in weiten Teilen nachprüfbar rechtsextreme AfD hat ja, wie zu lesen war, ihre Parteistiftung in der ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der Paket fähige Versand

Solche Mails bekommt man immer öfter, wenn man bei großen Firmen etwas bestellt hat: Um einen schnellen und reibungslosen Versand zu Gewährleisten Bitten wir darum bei Zahlungen ihren eBay Namen anzugeben. Soweit es sich bei ihrer Ware um einen Paket … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar