Archiv der Kategorie: Christentum

Hört endlich auf, vom „Freitagsgebet“ zu sprechen!

Niemand kann etwas gegen ein frommes Gebet haben. Oder doch? In unseren Medien wird nun schon seit Jahren der Begriff „Freitagsgebet“ verwendet (türkisch cuma namazı). Das ist eine unzulässige Übertragung alter christlich-jüdischer Begriffe auf eine völlig andere Religion. Ähnliches geschieht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Fernsehen und Presse, Islam, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Wie jedes Jahr: Weihnachtsmärkte öffnen schon vor dem Totensonntag

Ausgerechnet im katholischen Köln öffnet der „Hafen-Weihnachtsmarkt“ schon zwei Tage vor dem Totensonntag, um das „weihnachtliche Köln um eine maritime Facette zu bereichern“. Schneeweiße, weihnachtlich dekorierte Pagodenzelte mit Holzböden und Spitzdächern, die an Planken und Schiffsegel erinnern, geben dem neuen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Die „unauflösliche Ehe“ – eine absurde und unchristliche Vorstellung

Das sagt der deutsche Kurienkardinal Walter Brandmüller allen Ernstes im Jahre des Herrn 2017: Es ist Dogma, dass die Ehe ein Sakrament und infolgedessen unauflösbar ist. Man muß sich immer wieder wundern, daß sich Priester, Bischöfe und Kardinäle, die nie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

Der Unterschied von Tier und Mensch in der Bibel

Eine weniger bekannte Aussage zur Stellung des Tiers in der Schöpfung habe ich gerade im Buch Kohelet entdeckt: Denn jeder Mensch unterliegt dem Geschick, und auch die Tiere unterliegen dem Geschick. Sie haben ein und dasselbe Geschick. Wie diese sterben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Natur, Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

Bonhoeffers Gedicht „Von guten Mächten treu und still umgeben“ – überfordert es die Christenmenschen?

Ich bin vor einiger Zeit zufällig in ein evangelisches Forum geraten, in dem die Vertonungen von Bonhoeffers Gedicht „Von guten Mächten treu und still umgeben“ diskutiert wurden. Eigentlich wollte ich nur wissen, warum in manchen Versionen von „verschreckten“, in anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Philosophie, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Das Zitat des Tages

Es stammt diesmal von Jürgen Trittin (ja, den gibt es noch!): Trittin wirft Union Verleugnung christlicher Werte vor. Ja, wer hätte denn gedacht, daß sich Trittin um die christlichen Werte sorgt?!

Veröffentlicht unter Christentum, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Katalonien ist überall – verantwortungslose Unruhestifter drängen an die Macht

Als sei ein böser Geist in sie gefahren – so verhalten sich immer mehr Politiker: statt ihre Völker zu versöhnen und nach pragmatischen Lösungen zu suchen, spalten sie ihr Land und hetzen die eine Hälfte der Bevölkerung gegen die andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Philosophie, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Bemerkungen über den Atheismus

Nehmen wir einmal an, alle Religionen würden mit einem Schlag verschwinden. Kein Islam mehr, kein Christentum, kein Hinduismus – nichts. Was würde dann aus dem Atheismus werden? Er wäre nur noch ein Bild des Jammers. Ruhelos würden die Atheisten die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam, Philosophie, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Gauland will eine politische Gegnerin „entsorgen“

Da hat die stellvertretende SPD-Vorsitzende und Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, wieder einmal einen ihrer dummen Sätze gesagt (es war nicht ihr erster): Eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.  Ein Kurs in der Volkshochschule hätte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Fernsehen und Presse, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Und wieder im Namen des Propheten – Das Massaker von Barcelona

Der Islam, so scheint es, geht seinem Ende entgegen. Das ist nicht nur meine Meinung: Hamed Abdel-Samad hat schon vor sieben Jahren in einem aufsehenerregenden, klugen Buch (als Taschenbuch bei Knaur erschienen) den „Untergang der islamischen Welt“ prophezeit. Aber spricht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam | Hinterlasse einen Kommentar