Archiv der Kategorie: Fernsehen und Presse

Ick gedenke dir!

So liest man es heute bei ntv: „Mein Herz bricht immer wieder“ – Fiona Erdmann gedenkt verstorbenem Mann. Auch das in einer dicken, fetten Überschrift – was sich im Text selbst so alles an Fehlern häuft, beachte ich in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Dauernd dieses Trump, Putin u. Orban Bushing!

So spricht die neue Rechte – einer von tausend und mehr Kommentaren, die AfD-Anhänger in Online-Zeitungen und Foren hinterlassen (in diesem Fall aus dem Focus, der offenbar eine große Freude an solchen Kommentaren hat): Ständig dieses Trump, Putin u. Orban … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Schlechtes Deutsch auch in der Badischen Zeitung

Das konnte man gestern in der Online-Ausgabe der Badischen Zeitung fettgedruckt lesen: Wissenschaftler sind alarmiert: Doppelt so viele Zecken als im vergangenen Jahr. Vielleicht sollte Claudia Füßler, bevor sie eine solche Überschrift formuliert, einmal eine Grammatik oder eines der gängigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Hella: Ich gedenke dich mit einer emotionalern Geste!

So liest man es heute (hier nachzulesen) im Kölner Express: Hella von Sinnen siegt bei „Promi Shopping Queen“ und gedenkt mit einer emotionalern Geste Dirk Bach. Da kann man nur hoffen, daß wenigstens in der gedruckten Ausgabe des Express Journalisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Ein sensationelles Geständnis von Barbara Schöneberger!

Es gibt ja immer noch Menschen, die das Internet verachten. Aber das ist völlig ungerecht. Die folgende Meldung, die hier (und auf Google News) über Barbara Schöneberger verbreitet wird, wäre im finsteren analogen Zeitalter nie veröffentlicht worden: „Ich liebe es, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Das wird man doch noch sagen dürfen!“

So tönt es aus rauhen Kehlen in Dresden und anderswo, und auf unschuldige Tastaturen wird der Satz viele Male am Tag eingehämmert. Die Internetforen sind voll davon, die Urheber sind fast immer Wähler und Anhänger der AfD. Woher ich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Dieses Bild vom G7-Gipfel müssen Sie sich anschauen!

Ich darf es wegen des Urheberrechts natürlich nicht zeigen, aber Sie können es unter anderem hier in Ruhe betrachten! Die abgebildeten Oberhäupter und Ministerpräsidenten scheinen auf dem Bild allesamt in Bewegung – selbst unsere Kanzlerin: sie stützt sich zwar auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die AfD, die göttliche Eingebung und das große Vorbild Donald Trump

Mit dem neuen US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, hat uns das Kleinkind im Weißen Haus ein feines Bürschchen ins Land geschickt: alles, was er sich hier an dreister Einmischung in die europäischen Angelegenheiten geleistet hat (und das in wenigen Tagen!), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Fernsehen und Presse, Internet, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Er will das die EU spart!

Das ist tatsächlich die Internetadresse einer Meldung von T-Online: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_83880754/sebastian-kurz-oesterreichs-kanzler-will-das-die-eu-spart.html. Und auf der Seite selbst steht es noch einmal: Sebastian Kurz: Österreichs Kanzler will das die EU spart. Aber will er auch, daß Analphabeten unsere schöne deutsche Sprache verschandeln? Daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Fleischfressende Pickel am Po!

Eines meiner Lieblingsportale, heilpraxisnet.de, hat mich heute wieder mit einer seiner wunderbaren Tatarenmeldungen entzückt: Ein „Pickel am Po“ entpuppte sich als tödliche Infektion fleischfressender Keime. Da denkt man doch gleich an einschlägige B-Movies aus Hollywood – und der Tag ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar