Monatsarchive: Februar 2014

Die ukrainische Revolution

Was gerade in der Ukraine passiert, hat es in Europa lange nicht mehr gegeben: da entschließt sich ein Volk, seinen Blutsauger loszuwerden und läßt sich auch von Scharfschützen keine Angst mehr einjagen. Im Gegenteil: die hemmungslose Gewalt des Regimes hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Genosse Putin läßt scharf schießen

Nein, einen Beweis dafür wird es erst einmal nicht geben – aber die Hinweise, vor allem vom ukrainischer Seite, verdichten sich, daß russische Soldaten und „Spezialisten“ schon lange in der Ukraine sind und sich jetzt aktiv an der Niederschlagung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Janukowitsch – oder: die Hure und ihr Zuhälter

Der Janukowitsch ist viel mehr als nur der Janukowitsch. Er verkörpert einen Typus von Herrscher, wie er gerade in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion fast zur Regel geworden ist: nicht sehr intelligent, aber bauernschlau und (was den eigenen Vorteil anlangt) von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Farblose Grüne

Grün – und gleichzeitig farblos? Ja, geht das denn überhaupt? In der antiken Rhetorik schon, da nannte man das Oxymoron. In der Politik unserer Zeit geht das auch. Wer schon früher hin und wieder einmal mein Tagebuch besucht hat, kennt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik, Windkraftanlagen | Hinterlasse einen Kommentar

Die „taz“ und die bösen Katholiken

Sie hat etwas links-dümmlich Altmodisches an sich, die taz. Aber kämpferisch ist sie immer noch – gegen alles, was nicht ganz so links und und nicht ganz so grün und nicht ganz so fortschrittlich ist wie selbst. Am liebsten kämpft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Geht es jetzt auch Sigmar Gabriel an den Kragen?

Alles spricht dafür, denn die Kanzlerin hat ihm gerade – „ihr volles Vertrauen ausgesprochen“.

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Besuchen Sie doch einmal das „Haus Energiewende“ – ein Narrenhaus, das einmalig ist auf der Welt!

Was soll ein Bürger machen, wenn alles alternativlos und unumkehrbar ist? Wenn die ganze politische Klasse in einem Narrenhaus wohnt? Wen kann er dann noch wählen? Die „Energiewende“ ist die größte Dummheit in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Es sollte eine epochale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik, Windkraftanlagen | Hinterlasse einen Kommentar

30 Millionen Euro – die bescheidene Abfindung des ausgeschiedenen Siemens-Chefs

Peter Löscher, Vorstandvorsitzender von Siemens, ist im Juli 2013 nach sieben Jahren vom Aufsichtsrat abberufen worden. Das Ausscheiden wurde ihm, wie man jetzt (zum Beispiel hier) lesen kann, gehörig versüßt. Er bekommt ein Handgeld von 17 Millionen Euro, dazu noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Neues von meinem Lieblings-Sozialdemokraten Stegner – und von der deutschen Rechtschreibung

Kürzlich war Ralf Stegner bei hart aber fair und entsetzte die meisten Zuschauer mit seiner arroganten, spöttischen und oberlehrerhaften Art. Jetzt hat er ein neues Beispiel für sein politisches Geschick gegeben. Sein Motto, das er der SPD ans Herz legt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Bushido

Das neueste Album des Rappers Bushido sei „an Rohheit kaum noch zu überbieten“, schreibt die F.A.Z. Wer hat denn im Ernst etwas anderes erwartet? Die blauäugigen feuilletonistischen Kreise, die sich gern hin und wieder mit so einem „bösen Buben“ schmücken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar