Monatsarchive: Januar 2014

Dschungelcamp: Stern-Redakteure auf Zeitreise in die eigene Kindheit

Man nennt das Regression. Zum Beispiel, wenn erwachsene Menschen sich auf einmal wieder wie Kinder verhalten. Auf Focus Online ist das gang und gäbe – aber auch beim Stern führt das Dschungelcamp zu schweren journalistischen Verhaltensstörungen. Ein paar Beispiele aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der Winkemann winkt – und das Schwarze Meer blinkt!

Eine kleine Sensation im Alpenpanorama von 3sat – diesmal nicht vom Winkemann, der auch heute wieder gewohnt professionell neben der Bergstation der Sonnalmbahn von Berwang seine Pflicht getan hat. Nein, die große Überraschung war die letzte Kamerafahrt am Ende jeder halben Stunde. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Kardinal Meisner – 80 Jahre und kein bißchen weise

Das Florett ist nicht seine Waffe, er bevorzugt eher die Axt. Und Fettnäpfchen weicht er nie aus. Das hat Kardinal Meisner, dem man wirklich die Frührente gegönnt hätte, vor ein paar Tagen wieder eindrücklich bewiesen. Auf einer Versammlung der katholischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam | Hinterlasse einen Kommentar

Der neue Redenschreiber der Kanzlerin

Der letzte war ja auch wirklich ein bißchen einfach gestrickt – man denke nur an die litaneiartig wiederholten, leicht bescheuerten Redewendungen wie „wichtig und richtig“ oder „scheitert der Euro, dann scheitert Europa“ usw. Aber jetzt hat Angela Merkel endlich einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der Seehofer-Kretschmann-Code, vorgestellt am Beispiel des fokussierten Kapazitätsmechanismus

Wenn sich Seehofer und Kretschmann einig sind, muß man es mit der Angst zu tun bekommen. Und wenn es dabei um die Windenergie geht, noch mehr. Kretschmann will mit den „schönen Maschinen“ (so nennt er die Windkraftanlagen) seinen schönen Schwarzwald … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Windkraftanlagen | Hinterlasse einen Kommentar

Das Wort des Tages

So hat die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti Putins neueste Stellungnahme zu den ukrainischen Angelegenheiten zusammengefaßt: Moskau unterstützt nicht die Regierung, sondern das Volk der Ukraine. Selten so gelacht.

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Heute ist der letzte Tag der Online-Petition – also: unterschreiben, was das Zeug hält!

Wer verhindern will, daß unter dem Druck der immer mächtigeren Schwulen- und Lesben-Lobby in Baden-Württemberg alle nur denkbaren sexuellen Spielarten im Unterricht fachübergreifend als gleichwertig dargestellt werden, sollte – wenn er es noch nicht getan hat – unbedingt die Petition … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Prokon: Dubiose Geschäfte mit dem rumänischen Wald

Ich habe schon im Oktober 2011 dringend vor einer Geldanlage in europäische (und erst recht in überseeische!) Wälder gewarnt. „Wenn Sie die Natur und den Wald lieben – Hände weg von diesen Waldfonds!“, habe ich damals geschrieben (hier nachzulesen). Jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Hinterlasse einen Kommentar

Künstliche Intelligenz?

Google, so kann man heute lesen, hat für 400 Millionen Dollar die Fa. DeepMind Technologies aufgekauft, einen „Spezialisten für künstliche Intelligenz“. Mangelt es uns etwa an künstlicher Intelligenz? Nein, woran es uns überall auf der Welt immer mehr mangelt, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar

Die AfD verteufeln – das wird auf Dauer nicht helfen

In Aschaffenburg findet gerade der Bundesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) statt. Wenn man hört, was deren Vorsitzender, Bernd Lucke, sagt, kann man die haßerfüllten Töne aus den Medien kaum verstehen. Er sagt nämlich Dinge, die eigentlich ins Programm der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar