Monatsarchive: November 2013

Hamed Abdel-Samad in Ägypten entführt!

Die Nachrichtenlage ist noch nicht ganz klar, aber alles spricht dafür, daß der deutsch-ägyptische Schriftsteller Hamed Abdel-Samad (das Bild rechts habe ich der Wikipedia entnommen), den viele noch aus der wunderbaren TV-Reihe „Entweder Broder“ kennen, in Kairo entführt worden ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Seltsame Programmänderung gestern abend in der ARD

Wollten Sie auch gestern abend den Tatort im Ersten sehen? Wir auch. Und dann diese Programmänderung! Zur besten Sendezeit – um 20.15 Uhr – kam ein Dokumentarfilm (oder war es ein Werbefilm?) über die Insel Langeoog. Zugegeben, ein bißchen enttäuscht waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Macht endlich Schluß mit den Dauersportsendungen!

Mir reicht’s jetzt wirklich: schon im November geht es los mit den (Winter-) Sportübertragungen von morgens bis abends. Heute zum Beispiel sendet die ARD ununterbrochen von 12 Uhr bis 20 Uhr nichts als Sport. Acht Stunden am Stück! Das hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Kaiser Franz und die Sklaverei

Gagarin, der erste Mensch im Weltraum, soll nach seiner Rückkehr gesagt haben, er habe Gott dort nicht gesehen – das war für ihn (und natürlich für die atheistische Sowjetunion) der Beweis, daß es Gott nicht geben kann. Er hat ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Janukowitsch – „Familienmensch“, Diktator und Blutsbruder des Genossen Putin

Ich schreibe es schon seit mehreren Jahren: Janukowitsch, der sog. „Präsident“ der Ukraine, ist ein besonders übler Vertreter jener „Politiker“, die nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion in deren Nachfolgestaaten an die Macht gekommen sind. Er hat gleich nach seiner Wahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Hugo Chávez, Nicolas Maduro und die Haut der Libelle

Das ist ja ein feines Parlament in Venezuela – es hat sich soeben selbst entmachtet. Nicolas Maduro, der Nachfolger des unsäglichen Hugo Chávez, darf jetzt ein Jahr lang mit Dekreten, also ohne Parlament, regieren. Er wird davon Gebrauch machen. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Dieter Hildebrandt ist tot – War er ein „gehässiger Beobachter“ der Politik?

So nannte ihn tatsächlich in ihrem Nachruf soeben Barbara Möller von der Welt. Eine halbe Stunde später hat sie aus dem „gehässigen“ einen „spöttischen“ Beobachter gemacht. Aus eigener Einsicht? Oder doch eher veranlaßt durch den energischen Protest der Leser? Oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Gespenst geht um in Deutschland: die Andenverschwörung!

Ja, wir sind wieder wer. Jetzt aber definitiv! Die alten Römer hatten ihren Catilina, die Amerikaner Watergate, und wir haben – die Andenverschwörung. Die Bildzeitung und Focus berichten von einem streng geheimen Zirkel, den es angeblich schon seit 1979 gibt. Der Focus spricht sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Tollhaus Spanien – Der Stierkampf bleibt, die Ölkännchen verschwinden

Viele werden sich noch erinnern (ich hatte an dieser Stelle darüber geschrieben): die EU wollte offene Ölkännchen auf Restauranttischen europaweit verbieten. Statt dessen sollten verschlossene und nicht wiederverwendbare Ölfläschchen auf dem Tisch stehen. Ölreste sollten entsorgt, die Flaschen dem Müll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Liefern

Die CDU/CSU (311 Abgeordnete) müsse jetzt „liefern“, sagt Sigmund Gabriel von der SPD (193 Abgeordnete) in einem akuten Anfall von Größenwahn. Das mit dem „Liefern“ ist übrigens schon der Röslerschen FDP nicht bekommen …

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar