Monatsarchive: Oktober 2013

Wie schön – ich bin jetzt der liebe, gute Freund von Mrs. Helen Ekenta!

So freundliche Mails bekommt man selten: Mein lieber, guter Freund, Ich bin Mrs. Helen Ekenta Secretary to the Director Schulden AuЯen-Management hat sich unser Zahlung Dateien wurde hier ьber viele Monate hin und niemand hat jemals die Wahrheit gesagt, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die NSA – ein Gleichnis

Ein ertappter Mörder vor Gericht: Aber andere morden doch auch!

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Playing God – ein Geheimdienst außer Rand und Band

Geistig schlichte Menschen argumentieren auch schlicht – sie können nicht anders. Da hat sich also gestern die geballte Führungselite der US-Geheimdienste vor die Presse gesetzt, und ihre ganze Argumentation könnte man in einem einzigen Satz zusammenfassen: wir tun das nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

„Eine Flagge mit extremem Inhalt“ auf dem Platz des Himmlischen Friedens?

Ich weiß nicht, ob diese Übersetzung korrekt ist, aber im Hamburger Abendblatt werden die chinesischen Behörden mit den Worten zitiert, im Wagen der „Terroristen“ auf dem Platz des Himmlischen Friedens sei neben Benzin, Kupfer und Eisenstäben auch „eine Flagge mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Obama – oder: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Helmut Schmidt war es, der – wenn ich micht recht erinnere – einmal gesagt hat: ein Politiker muß nicht immer alles sagen, was er denkt und plant, aber wenn er etwas sagt, dann muß es wahr sein. Die Geschichte mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Edward Snowdon muß Asyl gewährt werden – und zwar hier in unserem guten alten Europa!

Für John Kornblum, den früheren US-Botschafter in Deutschland, der sonst – jedenfalls für amerikanische Verhältnisse – zu eher differenzierten Urteilen neigt, ist Snowdon einfach nur ein „Verräter“. Kornblum behauptet sogar, es gebe in den USA für whistleblower genügend amtlich erlaubte Verfahren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Öko-Diktatur der EU geht weiter – jetzt sind die Staubsauger an der Reihe!

Über die Sache mit dem Glühbirnenverbot in Europa hat die ganze Welt gelacht (von ein paar hartgesottenen Ideologen abgesehen). Jetzt kommt, ähnlich stufenweise wie damals, das nächste Verbot: die angeblichen „Stromfresser“ unter den Staubsaugern werden verboten. Ab September 2014 dürfen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Eine UN-„Expertin“ will unseren niederländischen Nachbarn das Nikolausfest verbieten!

Es  gibt „Expertenkommissionen“, die offenbar nicht von der hellsten Geistern besetzt sind. Dazu gehört mit Sicherheit die Working Group of Experts on People of African Descent beim Hohen Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte. Die Leiterin dieser Kommission nämlich, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der merkelesische Umgang mit der Wahrheit

Dazu muß man nicht viel sagen – ein paar Zitate genügen. Der Höfling der Kanzlerin, Ronald Pofalla, am 12. August dieses Jahres: Die Vorwürfe sind vom Tisch. Die NSA und der britische Nachrichtendienst haben erklärt, dass sie sich in Deutschland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Obama, Pofalla und Muttis Handy

Als ans Tageslicht kam, daß ihre Untertanen flächendeckend und 24 Stunden am Tag von den US-Geheimdiensten ausspioniert werden, gab sich die Kanzlerin erst empört („das geht gar nicht“), um dann nur kurze Zeit später durch ihre Hofschranzen (Pofalla wieder mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar