Monatsarchive: November 2015

Märtyrer und „Märtyrer“

Heute morgen bin ich über diese Überschrift in der Tiroler Tageszeitung gestolpert: Papst Franziskus würdigte christliche „Märtyrer“ in Uganda. Warum, um Himmels willen, setzt der Redakteur hier das Wort „Märtyrer“ in Anführungszeichen? Ist dieses alte Wort selbst im katholischen Österreich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Fernsehen und Presse, Islam | 1 Kommentar

Erdogan – Ein Mann sieht rot

Während Erdogan einen kritischen Journalisten nach dem anderen ins Gefängnis wirft (gestern war es Can Dündar, der Chefredakteur der Zeitung Cumhuriyet), lamentieren unsere Politiker und Journalisten, daß man – leider, leider! – wegen der Flüchtlingskrise Zugeständnisse an den großen Sultan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Putin und Erdogan: Alphamännchen an der Macht

Oft macht man ja den Versuch, die Politik Erdogans oder Putins politisch zu begreifen. Das gelingt nicht immer. Vielleicht sollte man das Problem eher von der Ethologie, der Verhaltensforschung her angehen. Beide, Putin und Erdogan, sind typische Alphatiere: den ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

England: Nur nichts Christliches in der Vorweihnachtszeit!

Ich habe schon ein paarmal darüber geschrieben (hier zum Beispiel), wie man in England aus Angst vor möglicherweise ungehaltenen oder gar zornigen Muslimen seine eigene, die christliche Identität opfert. Hier ein neues Beispiel: die anglikanische Kirche wollte in der Vorweihnachtszeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Einsteins Relativitätstheorie – alles nur erfunden!

Das schreibt zumindest die Augsburger Allgemeine in dicken Lettern (hier nachzulesen): Wie der Physiker Albert Einstein vor 100 Jahren die Relativitätstheorie erfand. Wenn er seine Theorie tatsächlich erfunden hat, müßte man ihm wenigstens posthum den Doktortitel entziehen!

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Kauft nicht bei jüdischen Siedlern“? – Schämt euch, Europäer!

Das stinkt nach einer ungeheuren Heuchelei: der deutsche Groß- und Einzelhandel, der Importe aus den schmutzigsten Diktaturen der Welt bezieht (Geld stinkt nicht!), hat gemäß einer Richtlinie der EU die Kennzeichnung von Waren aus den israelischen Siedlergebieten beschlossen, und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Seehofer – oder: Ein Provinzpolitiker bläht sich auf

Man sehe immer darauf, in welcher Gesellschaft ein Mensch sich wohlfühlt. Das sagt mehr über ihn aus als ein ganzer Stapel Biographien. Nehmen wir Seehofer, der – endlich, endlich! – die Achillesferse der Kanzlerin entdeckt hat. Im übergroßen Schatten Merkels … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Islamisten sind im Grunde armselige Würstchen

Können sie auch etwas anderes als – töten? Offenbar nicht. Mit großen Messern stechen sie auf Juden ein (wie jetzt in Marseille und Tel Aviv), mit ihren Kalaschnikows töten sie Christen, und wenn dann noch Zeit übrig bleibt, morden Schiiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Das Spiel ist abgesagt worden!

Schade, schade. Erst heißt es, die Bedrohung sei im Laufe des Tages immer dramatischer geworden, und jetzt, am späten Abend, sagt man lapidar, es sei weder ein Sprengsatz gefunden, noch sei irgendjemand festgenommen worden. Also alles nur heiße Luft? Natürlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Trumps Traum – oder: Mit der Pistole ins Café

Man darf ja über die geistige Gesundheit von Politikern nicht öffentlich debattieren, das ist schließlich das Feld von Psychologen und Psychiatern. Aber daß Donald Trump, einem der Präsidentschaftskandidaten der Republikaner, zum Blutbad von Paris nichts anderes einfällt als das: wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | 1 Kommentar