Monatsarchive: Oktober 2015

So langsam wird es voll in Deutschland

Und so langsam möchte man auch wissen, wie es mit den Flüchtlingen weitergehen soll. Der Strom endet ja offenbar nicht, und irgendwann sind alle Turnhallen, Zelte und alle leerstehenden Baumärkte voll. Dann muß man die Einreise stoppen. Wie und wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die brisanteste Meldung des Tages

Sie kommt natürlich wieder einmal vom Qualitätsmagazin FOCUS: Rafael van der Vaart bestätigt neue Liebe. Und – man höre und staune! – die Neue hat ihn „bereits des Öfteren in Sevilla besucht“. Es soll sich um eine „23-jährige alleinerziehende Mutter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Dunkeldresden

Dunkeldresden, tausendjähricht, Feiert montags seinen Kehricht, Kämmt das schmucke Hitlerbärtchen, Pflegt das braune Wintergärtchen Und skandiert die alten Lida Für Pegida, für Pegida! Dunkeldresden, tausendjähricht, Feiert montags seinen Kehricht, Es marschiert und schämt sich nicht, Hat ein häßliches Gesicht. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Tschäck! Tschäck! Tschäck! – Es wird nur noch gecheckt im Fernsehen

Es macht nun wirklich keinen Spaß, sich immer wieder über ein und dieselbe sprachliche Unsitte aufzuregen, aber was hilft’s? Man muß es tun, denn gerade bei der ARD und ihren Dritten Programmen geht es immer weiter damit. Es wird gecheckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Kotau vor Erdogan?

Natürlich muß man auch mit Erdogan reden. Wenn man mit Hitler, Putin oder Idi Amin geredet hat, dann auch mit Erdogan. Aber war es wirklich nötig, daß die Kanzlerin ihm gerade jetzt, also kurz vor der alles entscheidenden Wahl in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Das „Pack“ – jetzt auch ein Mörderpack?

Die Kölner OB-Kandidatin Henriette Reker ist dem Tod nur knapp entronnen. Ein vom Haß auf Flüchtlinge aufgeputschter Arbeitsloser hat sie und ein paar Wahlhelfer aus offenbar (sehr!) niedrigen Beweggründen töten wollen. Wer zur älteren Generation gehört, erinnert sich an einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Gabriels SPD flüchtet vor der Verantwortung

Wie klein, wie provinziell die SPD inzwischen geworden ist: man hat es beim Interview Bettina Schaustens mit Sigmar Gabriel vor kurzem sehen können. Auch die Statements von Yasmin Fahimi, der Generalsekretärin, kommen wie aus einer vergangenen Zeit, als es noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Palästinenser und die Kultur des Todes

Mit den großen Attentaten klappt es nicht mehr so wie früher. Dafür haben die Palästinenser jetzt die weichen Ziele entdeckt: sie fahren entweder mit ihrem Auto in Menschenmengen, die etwa an einer Bushaltestelle stehen (um möglichst viele „Zionisten“ zu töten!), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Synode und der Gender-Unfug

Man mag den Sachverstand der Bischofssynode in Sachen Ehe, Familie und Sexualität bezweifeln. Aber daß sich schon die meisten Teilnehmer scharf gegen die haarsträubende Gender-Ideologie geäußert haben, kann man nur begrüßen. Diese unwissenschaftliche Ideologie, die den Unterschied zwischen Mann und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Sigmar Gabriel – dünnhäutig und aggressiv

Sigmar Gabriel ist der Vorsitzende einer ehemals großen und bedeutenden Volkspartei. Diese Partei aber schrumpft seit Jahren: sie liegt im Bund bei knapp über 20 % und muß bei manchen Landtagswahlen im Osten froh sein, zweistellig zu bleiben. Auch unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Politik | Hinterlasse einen Kommentar