Monatsarchive: Mai 2013

Das Putin-Regime – Gefährliche Kriegstreiber im Kreml

Mit der Lieferung modernster Luftabwehrraketen an das verbrecherische Assad-Regime legt Putin die Lunte an das Pulverfaß Naher Osten – oder besser: er hat die Lunte damit schon angezündet. Sobald diese Raketen einsatzbereit sind, hat Israel nicht einmal mehr die Lufthoheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Über eine kreative Texterin

Ach, was man im Internet nicht alles findet! Da schreibt eine „freiberufliche Redakteurin“ für eine etwas merkwürdige Internetseite und stellt sich selbst so vor: Seit drei Jahren, als Texterin selbständig. Autorin aus Leidenschaft, wobei Qualität stets an erster Stelle steht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Genosse Putin – Assads bester Freund

Kann man ein größerer Heuchler sein als der Genosse Putin? Er versorgt den syrischen Despoten Assad mit modernsten Raketen und Militärmaterial jeder Art, hat sich also in Wort und Tat für eine Partei im Bürgerkrieg entschieden. Gleichzeitig verurteilt er die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Ärzte, Doktoren – und Docs

Im SWR-Fernsehen läuft zur Zeit die Reihe „Die Kinder-Docs“. Was die Macher dazu bewogen hat, aus dem deutschen Kinderarzt einen Kinder-Doc zu machen, weiß der Himmel. Aus Knochenspezialisten werden (auf 3sat) „Knochen-Docs“, und wenn in einem Tatort der Gerichtsmediziner kommt, wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Grafitti als „künstlerische Freizeitgestaltung“?

Von Literatur verstehe ich etwas, und von Kunst auch. Deshalb lasse ich mir von keinem linken oder grünen Hansel erzählen, daß die Graffitischmierer einer „künstlerischen Freizeitgestaltung“ nachgingen. Ihre stupiden, monotonen, immergleichen Ornamente haben mit Kunst und Kreativität nun wirklich gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architektur, Die grüne Bewegung, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Wo bleibt jetzt die Empörung der Muslime?

Mitten in unserem alten Europa haben Muslime – zwei in London, einer in Paris – heimtückisch und im Namen Allahs arglose Menschen überfallen. Das Opfer in London ist tot, das in Paris wird den Mordanschlag vemutlich überleben. Muslime empören sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam | Hinterlasse einen Kommentar

Ohne Worte

Gerade im heutigen Fernsehprogramm des NDR entdeckt: Wonnemonat Mai. Muß eine Wiederholung vom letzten Jahr sein.

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

FOCUS und der Tigers-Angriff

Was in den gedruckten Ausgaben unserer Zeitungen und Zeitschriften leider auch immer häufiger wird, ist in den Online-Ausgaben fast schon an der Tagesordnung: Schreibfehler sogar in den fettgedruckten Überschriften. Zum Beispiel heute bei FOCUS Online: 24-jährige Tierpflegerin stirbt nach Tigers-Angriff. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Der Ölkännchen-Krieg – Ein Etappensieg im Kampf gegen die Regulierungswut

Nur noch etikettierte, verschlossene und nicht wieder auffüllbare (!) Fläschchen mit Olivenöl sollten in Europa auf den Restauranttischen stehen – das war praktisch schon beschlossen. Jetzt rudern die reglementierungswütigen EU-Kommissare zurück. Der aus Rumänien stammende Agrarkommissar sagte, in den Restaurants … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder eine Bluttat im Namen Allahs

In London haben zwei junge Muslime, wenn die übereinstimmenden Berichte in der Presse stimmen, einen Soldaten auf bestialische Weise ermordet. Sie sollen den arglosen Mann vor den Augen der Passanten regelrecht zerstückelt haben. Ihr Schlachtruf nach der Tat: Allahu akbar! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam | Hinterlasse einen Kommentar