Monatsarchive: Juni 2012

Meine Gottesbeweise

Die christliche Geschichte, vor allem die des Mittelalters, ist voller Gottesbeweise. Viele von ihnen kennt heute niemand mehr, aber einige (etwa der des Anselm von Canterbury) sind zumindest unter Gebildeten noch bekannt. Sie haben freilich alle etwas Sophistisches, es wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum | Hinterlasse einen Kommentar

Müssen Muslime denn immerfort empört sein?

Natürlich nicht. Und sie sind es ja auch gar nicht. Immerfort empört, und zwar schon bei dem geringsten und lächerlichsten Anlaß, sind die berufsmäßigen Muslime, vor allem die Verbandsvertreter, die der türkischen Religionsbehörde (DITIB usw.) nahestehen. Sie tun so, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Kommentare deaktiviert für Müssen Muslime denn immerfort empört sein?

1:2

Schade ist es schon – aber im Sport geht es doch immer um Gewinnen und Verlieren. Ich glaube, das Wichtigste, was man durch den Sport (und vielleicht nur durch den Sport!) lernen kann, ist gerade das – das Verlieren in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Die ersten Kühe – und eine Winkefamilie in Berwang

Endlich – heute morgen habe ich im Alpenpanorama (auf 3sat von 7.30 bis 9 Uhr) die ersten Kühe entdeckt! Das wurde aber auch Zeit. Und in Berwang, genau da, wo im Winter der freundliche Winkemann steht, war doch tatsächlich kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Merkel: „Solange ich lebe …“

Eine gesamtschuldnerische Haftung, so die Kanzlerin, werde es in Europa nicht geben – „solange ich lebe“. Ein kühnes Wort! Aber ich hätte mir in dieser kategorischen Manier andere Sätze gewünscht. Diese zum Beispiel: Es wird keine Erweiterung der EU mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Piratin kämpft gegen das Betreuungsgeld

Laura Sophie Dornheim, Mitglied der Piratenpartei, durfte im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (hier nachzulesen) sagen, warum ihrer Ansicht nach das Betreuungsgeld nur das Ziel hat, „einer ganzen Generation ein veraltetes Familienbild aufzuzwingen“. Ich habe (noch) keine Kinder, meine Partei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Bushido (2)

Daß Bushido in die Politik gehen will, hat er in seinem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (hier nachzulesen) noch einmal bekräftigt. Er will etwas ändern, vor allem den eigenen Steuersatz: Ich bin für Steuersenkungen. Ich zahle jetzt über 52 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Bushido (1)

Mein Lieblingsrapper Bushido hat der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ein Interview gegeben (hier nachzulesen), und ich kann nicht anders – ich muß meinen Lesern ein paar Perlen von des Rappers Lebensweisheit mitteilen. Bushido will eine Partei gründen und in den Bundestag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Julia Timoschenko und Ai Weiwei

Ob Wen Jiabao oder Janukowitsch – wenn es um die Vernichtung ihrer Gegner geht, sind alle Diktatoren gleich. Janukowitsch läßt seine mutigste Gegnerin, Julia Timoschenko, von einer willfährigen Justiz für sieben Jahre ins Gefängnis stecken und bezeichnet sie – um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Wehmütige Erinnerungen an eine Zeit, als im deutschen Fernsehen Sendungen noch angesagt wurden

Vor ein paar Jahren haben wir unsere alten Dokumentarfilme digitalisiert – ein Schatz auf mehreren hundert VHS-Bändern, der bis weit in die 80er Jahre zurückreicht. Das Frappierendste beim Überspielen auf DVD waren nicht die Filme selbst, sondern die damals mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar