Monatsarchive: Mai 2011

Das Urteil

Niemand weiß, was in der Nacht zum 10. Februar 2010 zwischen Jörg Kachelmann und seiner Geliebten passiert ist. Das wissen nur die beiden Beteiligten. Sicher ist aber, daß die Staatsanwaltschaft und das Gericht alles, wirklich alles versucht haben, um einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Über die Weisheit des Alters

Wird der Mensch, wenn er älter wird, auch weiser? Schön wärs ja. An mir selbst habe ich Weisheit jedenfalls noch nicht entdecken können. Aber dafür etwas anderes: eine viel, viel größere Freiheit, die Dinge beim Namen zu nennen. Was für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Das Milliarden-Geschäft mit der Windkraft

Sind Sie schon einmal von einem aggressiven Bettler verfolgt worden? Fast jeder hat das irgendwann einmal erlebt: der Bettler verlangt „einen Euro“, und wenn man ihn nicht hergibt und einfach weitergeht, läuft er einem hinterher, schimpft und flucht und droht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Der Wahnsinn mit den Stromtrassen

Etwas Ungeheuerliches bahnt sich an in diesem Land, und niemand scheint es zu bemerken. Für die überstürzte und dilettantische Einführung der „erneuerbaren Energien“ sollen neue Stromtrassen gebaut werden, die „bis zu einem Kilometer“ breit sind  – so stand es gestern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik | 1 Kommentar

Ein Prösterchen mit dem Schlächter

Ratko Mladic, der „vermeintliche“ (so muß man das aus rechtlichen Gründen immer noch ausdrücken) Massenmörder von Srebrenica, ist gefaßt worden. Das ist eine gute Nachricht. Und es ist ein Signal, das die Massenmörder von heute warnt: wer auch immer solche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Künast oder: die Liebe zur Monokultur

Sicher haben viele vor ein paar Tagen den Dokumentarfilm „Die Biosprit-Lüge“ gesehen. Er zeigt in erschütternden Bildern, wie sich die von den Grünen angefachte Begeisterung für „Energiepflanzen“ (Ölpalme, Zuckerrohr, Jatropha u.a.) dort auswirkt, wo sie angepflanzt werden. Der Film ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Energiewende des Grauens

Sie ist noch gar nicht da, die endgültige Energiewende – und schon gibt es erhebliche Probleme durch das Abschalten der Atomkraftwerke. Die Sicherheitsreserven für die Stromversorgung sind aufgebraucht. Wenn es im kommenden Winter kalt wird, kann es zu einem „großflächigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | 2 Kommentare

Trittin und die „Energiepflanzen“

Die Grünen sind längst von einer Naturpartei zu einer Energiepartei geworden. Im Zweifelsfall, dann also, wenn sie sich entscheiden müssen, handeln sie für die Energiegewinnung und gegen die Artenvielfalt in der Natur – oder sie vollführen einen peinlichen Eiertanz. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur | Hinterlasse einen Kommentar

Noch einmal zur Ölpalme

Die Nachrichten aus den Ländern, die noch über nennenswerte Regenwälder verfügen, werden immer dramatischer. Was die großen Holzkonzerne nach ihrem Raubbau stehengelassen haben, macht jetzt den großflächigen Monokulturen der Ölpalme Platz. Die Organisation Rettet den Regenwald e.V. sammelt seit langem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Über den Protestantismus

Die Stärke des Protestantismus ist zugleich seine größte Schwäche – es ist die Predigt. Durch die Verarmung der Liturgie hängt im evangelischen Gottesdienst buchstäblich alles an der Predigt, am Wort. Hat man es mit einem wortgewaltigen Prediger zu tun, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum | Hinterlasse einen Kommentar