Monatsarchive: Februar 2016

Ertrinkende Flüchtlinge – oder: Ein bedenklicher Satz aus einem Kommentar der F.A.Z.

So lautet er (hier nachzulesen): Sobald ein Flüchtling in griechischen Gewässern über Bord geht, muss er nach geltendem Seerecht von der Küstenwache gerettet werden. Aha, er muß also gerettet werden? Nach geltendem Seerecht? Weiß Thomas Gutschker eigentlich, was er da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Fernsehen und Presse, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Horst der Große aus Bavarien

Ach, der Horst. Gell, Horst, das hast du jetzt auch gemerkt – nur Opposition ist sexy! Da muß man gar nix tun, man schimpft auf die Regierung und gibt Interviews. Jeden Tag! Dauerfeuer aus Bavarien – die Kanonade gegen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Proleten unter sich

Wer geglaubt hat, daß mit Sarah Palin und der Tea Party-Bewegung schon der moralische Tiefpunkt in der amerikanischen Politik erreicht worden sei, wird gerade eines Schlechteren belehrt. Wie Donald Trump und seine Konkurrenten miteinander umgehen (schöne Beispiele dafür gibt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Börsenfusion – Manager bleiben, was sie schon immer waren: kleine Kinder

Für Elefantenhochzeiten gibt es nie einen vernünftigen Grund. Wohlgemerkt: keinen vernünftigen Grund! Andere Gründe gibt es schon. Sie liegen in der infantilen Struktur, wie sie offenbar fast alle Manager aufweisen. Mit ihren Fusionen und feindlichen Übernahmen benehmen sie sich wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Amnesty International – ja, spinnen die jetzt?

Amnesty International ist immer noch eine verdienstvolle Organisation. Sie war (und ist) besonders da wertvoll, wo sie sich ganz konkret um politische Häftlinge in aller Welt gekümmert hat. Leider gewinnen solche an sich guten Organisationen (wie auch die großen Naturschutzverbände) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Das (furchtbare) Zitat des Tages

Es stammt vom Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. Zu der mehr als berechtigten Kritik am Einsatz im sächsischen Clausnitz sagt er: Ein anderes Einschreiten wäre kaum vorstellbar gewesen. Aber wir müssen als Polizei damit leben, dass nach einem solchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

„Einfacher unmittelbarer Zwang“ in Clausnitz – aber nur gegen die Opfer

Ich sage es noch einmal: nicht die Täter sind mit „Zwang“ abgeführt worden, sondern die Opfer, darunter auch Kinder. Was der Polizeipräsident von Chemnitz, Uwe Reißmann, jetzt in aller Eile aussagt, bestätigt nur den Verdacht, daß die Polizei mit den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Der braune Mob in Sachsen – steht er unter dem klammheimlichen Schutz der staatlichen Gewalt?

Die ekelhaften Bilder vom Angriff eines grölenden deutschen Mobs („Wir sind das Volk!“ „Haut ab!“ „Verpißt euch!“) auf einen Flüchtlingsbus voll mit völlig verängstigten Frauen und Kindern werden sich wieder in das kollektive Gedächtnis einbrennen. Und es stellen sich Fragen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Die „Demonstranten“ von Clausnitz

Im sächsischen Clausnitz hat ein Mob von ca. 100 „Demonstranten“ (so werden sie von einigen Zeitungen tatsächlich bezeichnet!) mehr als zwei Stunden lang einen Bus blockiert, der Flüchtlinge in ihre Unterkunft bringen sollte. Ich verstehe absolut nicht, warum die sächsische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Jean-Claude Juncker und Angela Merkel – die letzten Europäer

Ein Bündnis von 28 (zum Teil völlig disparaten) Staaten – das kann auf Dauer nicht gutgehen. Man hätte es wissen müssen. Was hat Orbáns Ungarn mit Luxemburg oder Griechenland zu tun? Die Schnittmenge war von vornherein klein, und sie ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar