Monatsarchive: Juli 2013

Der Todesstoß für das Great Barrier Reef?

Die australische Bergbauindustrie will im Norden des Kontinents die größte Kohlebergbau-Anlage der Welt bauen. Und der Schiffahrtsweg zum Hafen soll quer durch das ohnehin schwer gefährdete Great Barrier Reef verlaufen! Hier können Sie eine Protestmail an den australischen Premierminister schicken.

Veröffentlicht unter Natur, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Warum der Mensch zwei Hände hat

Um diesem Rätsel auf die Spur zu kommen, genügt ab und zu ein Blick auf benachbarte Balkone: die eine Hand ist für das Handy da, die andere für die Zigarette. Es kann vorkommen, daß hie und da einmal eine der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Der Anfang vom Ende des Springer-Verlags

Ein Verlag richtet sich zugrunde – und wir können sagen, wir sind dabeigewesen. Springer verscherbelt sein Tafelsilber, darunter Blätter wie die Hörzu, das Hamburger Abendblatt und die Berliner Morgenpost – ein Paket von fast einer Milliarde Euro. Damit hat sich der Verlag „publizistisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Er will Snowdon gar nicht foltern, der US-Justizminister, und grillen will er ihn auch nicht!

Der herzensgute Justizminister der Vereinigten Staaten, Eric Holder, hat in einem Brief an seinen russischen Amtskollegen geschrieben, der „Verräter“ Snowdon müsse „nicht mit der Todesstrafe rechnen“. Und – man höre und staune! – er „würde auch nicht gefoltert“. Das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Bleibt mir vom Leib, ihr Schwangeren mit euren dicken Bäuchen!

Der muslimische „Intellektuelle“ und „Denker“ Ömer Tugrul Inancer (so nennt ihn rp-online wahrhaftig) ekelt sich intellektuell und moralisch vor dem Anblick einer schwangeren Frau. Der Anblick einer Schwangeren sei, so der 1946 in Bursa geborene Denker, nicht nur unmoralisch, sondern auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam | Hinterlasse einen Kommentar

Obama – der Lack ist ab

Die Überhöhung des ersten farbigen Präsidenten ins fast schon Heiligmäßige war in Deutschland besonders ausgeprägt. Wenn einer wie er Präsident der Vereinigten Staaten werden kann, so dachte man, dann wird alles, alles gut – in Amerika und auf der ganzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die im Dunkeln sieht man nicht

Von einem seltsamen Phänomen gilt es zu berichten, das sich immer öfter in Mietshäusern zuträgt. Es ist eine Art freiwilliger Umnachtung, selbst bei hellstem Sonnenschein. Wenn in unserem Viertel neue Mieter einziehen, bemerkt man immer öfter, daß sie selbst am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Die Hisbollah wird von der EU als terroristische Vereinigung eingestuft – das war höchste Zeit

Die Hisbollah hat den Libanon fest im Griff – sie kann es sich sogar leisten, dem syrischen Diktator Assad militärisch zur Seite zu stehen. Endlich hat jetzt die EU darauf reagiert und sie auf die Terrorliste gesetzt. Moralisch mag das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Gnade der Muslime – oder: Warum einer Vergewaltigten die Vergewaltigung nicht gefallen hat

Sie finden diese Überschrift merkwürdig? Ich nicht. Es wäre an der Zeit, meine ich, einmal eine Bestandsaufnahme heutiger muslimischer Barbarei zu machen. Diese vormittelalterliche Religion bringt überall dort, wo sie die unumschränkte Macht hat, wahre Sumpfblüten an barbarischem Verhalten hervor. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam | Hinterlasse einen Kommentar

CSD und CDU

Vor ein paar Jahren bin ich in Frankfurt zufällig in die „Feierlichkeiten“ zum Christopher Street Day (CSD) auf der Konstablerwache hineingeraten. Sie waren so schrill, wie man sie aus dem Fernsehen kennt – und genauso sind sie auch heute noch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar