Monatsarchive: Februar 2013

Da waren’s endlich zwei – beim Winken in Berwang

Als hätte er meinen letzten Beitrag gelesen, hat der Winkemann heute morgen alle Welt überrascht – mit einem Gefährten und einer völlig neuen Choreographie! Während er selbst nämlich in gewohnter und perfekter Weise im Vordergrund winkt, nähert sich ihm von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Der Winkemann von Berwang – Eine Halbzeitbilanz

Auch wenn ich es manchmal gern anders hätte – aber meine Beiträge über den Winkemann von Berwang gehören zu den beliebtesten meines Blogs. Vielleicht ist der Grund dafür das Geheimnisvolle, das Numinose, das den Winkemann umweht, vielleicht ist es aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse | Hinterlasse einen Kommentar

So doof (wie Stefan Raab glaubt) sind die Menschen gar nicht

Eine neue Umfrage hat Erfreuliches ans Licht gebracht: 61% der Deutschen wollen nicht, daß der Dauergrinser von PRO 7 das TV-Duell zwischen Steinbrück und Merkel moderiert. Nur 34% sind dafür (was aber immer noch zuviel ist). Jedenfalls zeigt das Ergebnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Na bravo – Rot-Grün schafft das Sitzenbleiben ab!

Ich habe es vorausgesagt: überall da, wo sich in den Ländern rot-grüne Kabinette bilden, fängt der schulpolitische Rückschritt in die völlig desavouierte Schulpolitik der 60er und 70er Jahre an. Das neueste Beispiel: kein Kind soll mehr sitzenbleiben. So hat es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Ein wahrer und ziemlich moderner Satz eines alten Griechen

Er stammt von Sophokles. In seiner Antigone läßt er den Kreon sagen: Die schlimmste Einrichtung, die unter Menschen je geschaffen wurde, ist das Geld! Es richtet Städte zugrunde, es vertreibt die Menschen aus den Häusern, betört verführerisch auch gute Charaktere, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Steinbrück – der kann das nicht

Es gibt immer wieder Meldungen, da hält man den Atem an und denkt: nein, das kann nicht sein, das träumst du nur. Stefan Raab, der ewig grinsende „Entertainer“ von PRO 7, soll also zumindest eines der TV-Duelle zwischen der Kanzlerin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Der Papstrücktritt im Internet – einfach nur ekelhaft

Jeder User, der in der Pubertät steckengeblieben ist, kann – selbst wenn er geistig nur bescheiden ausgestattet ist – über den Papst und die Kirche schreiben, was er mag. Schauen wir einmal, wohin das führt (hier nachzulesen): Ein Mann, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Internet | Hinterlasse einen Kommentar

Schlechte Quoten, kaum Sponsorengelder – also weg mit den Ringern!

Das darf doch wohl nicht wahr sein. Die Exekutiv-Kommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat in Lausanne beschlossen, Ringen  – eine der ältesten Sportarten überhaupt – aus der Liste der olympischen Sportarten zu streichen. Die Kommission (hier nachzulesen) begründet das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Berlin, die taz und der Papst

Mit der taz kann man nur noch Mitleid haben – nicht nur, weil sie schon lange am Rand der Insolvenz dahinschlittert und sich nur mit Müh und Not am Leben halten kann. Nein, vor allem weil sie oft nur noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Der Rücktritt – lateinisch und deutsch

Für alle, die es interessiert (und die es vielleicht noch nicht im Original gelesen haben), sei hier der Text der Rücktrittsrede von Papst Benedikt zitiert, zuerst auf lateinisch, so wie er sie gehalten hat: Fratres carissimi, non solum propter tres … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum | Hinterlasse einen Kommentar