Monatsarchive: April 2014

Verliebt, Verlobt, Verheiratet

Viele werden diesen alten Stabreim noch aus ihrer Jugend kennen – aber irgendetwas stimmt damit nicht. Haben Sie es gemerkt? Wenn ja, dann gehören Sie zu der rapide schrumpfenden Minderheit in Deutschland, die noch ein Gefühl für die deutsche Sprache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Putin und Schröder – eine schamlose Männerfreundschaft

Gerhard Schröder, so steht es heute in der F.A.Z., wurde bei der rauschenden Nachfeier zu seinem 70. Geburtstag von seinem Freund Wladimir im ehemaligen Zaren-Palais geherzt und geknuddelt, während deutsche Bundeswehrsoldaten in der Geiselhaft von fanatischen Putinverehrern sind. Diese Bilder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Schreckliche Bilder aus Donezk – Putins Faschisten auf dem Vormarsch

Es war eine friedliche Demonstration junger Leute für die ukrainische Einheit und damit eine politische Äußerung der Bevölkerungsmehrheit in der östlichen Ukraine, denn nach allen Meinungsumfragen will die Mehrheit eben nicht ein Teil von Putins Rußland werden. Aber aus heiterem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die „Gäste“ des Banditen Ponomarjow

Der Bandit Ponomarjow, der sich unter dem Schutzschirm von Putin und Lawrow selbst zum „Bürgermeister“ von Slawjansk ernannt hat, ist – wie er seine Gefangenen sagen läßt – ein „Ehrenmann“. Nun nimmt ein Ehrenmann, jedenfalls nach unserem altmodischen westlichen Verständnis, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Putins „Revanchismus“ – eine ironische Wende der Geschichte

Ältere Menschen werden sich noch daran erinnern: eines der häufigsten Schimpfwörter Sowjetrußlands gegen den Westen war vor dem Zusammenbruch des Ostblocks das Wort „Revanchismus“. Damit wurde belegt, wer (angeblich) die Nachkriegsgrenzen verändern wollte: die imperialistischen USA, die Vertriebenenverbände usw. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Putins Banditen in der Ost-Ukraine werden immer dreister

Lawrows „friedliche Demonstranten“, die mehrere Städte in der Ost-Ukraine mit Waffengewalt in ihren Besitz gebracht haben, erweisen sich immer mehr als das, was jeder vernünftige Mensch nach den Ereignissen auf der Krim hat vermuten können: es sind gewöhnliche Banditen. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Putin und das europäische „Verständnis“ für Rußland

Es ist ein erstaunliches Phänomen, wieviel Verständnis das offizielle Europa für Putins Rußland hat. Vor allem aus Deutschland weht Putin, der doch mittlerweile fast alle demokratischen Strukturen in seinem Land abgebaut hat, nur ein sanftes Lüftchen entgegen – ganz zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Ist der Genosse Lawrow jetzt völlig übergeschnappt?

Soeben lese ich, daß mein besonderer Freund, der Genosse Lawrow, der Ukraine mit folgenden Worten gedroht haben soll (hier nachzulesen): Ein Angriff auf russische Bürger ist ein Angriff auf die russische Föderation. Es tut mir leid, lieber Genosse Lawrow, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Vaclav Klaus beschimpft den Westen

Der frühere Staatspräsident der Tschechischen Republik, Vaclav Klaus, schiebt dem Westen die Schuld an der ukrainischen Krise zu: Weder Rußland noch Putin haben das verursacht, was auf dem Kiewer Maidan ausgebrochen ist. Die Situation wurde von Westeuropa und den Vereinigten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Die Autofahrer schröpfen, das geht immer!

Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Torsten Albig (SPD), nach dem es übrigens gar nicht genug Windkraftanlagen geben kann, verlangt jetzt auch, daß alle deutschen Autofahrer im Jahr 100 Euro in einen Fonds einzahlen sollen, damit die Straßen repariert werden können.  (Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar