Monatsarchive: Juli 2020

Sollen jetzt Farbige in den USA nur noch in „black-owned businesses“ einkaufen?

Ein weiterer Rückschritt in den Vereinigten Staaten, den man nun wirklich nur als umgekehrten Rassismus begreifen kann: nachdem Google Maps in den USA schon Läden und Firmen mit speziellen Zeichen hervorgehoben hat, die von Frauen geführt werden oder „LGBT-freundlich“ sind, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

„Niemand hat mich lieb“

Auf Twitter schreibt der amerikanische Präsident heute: With Universal Mail-In Voting (not Absentee Voting, which is good), 2020 will be the most INACCURATE & FRAUDULENT Election in history. It will be a great embarrassment to the USA. Delay the Election … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Auch nach vier Jahrzehnten noch immer höchst lesenswert: Horst Sterns Buch „Rettet den Wald“

Dem Wald geht es nicht gut. Das hat mehrere Gründe: den Klimawandel, die Trockenheit, aber eben auch die Zusammensetzung der Baumarten. Ältere Menschen werden sich vielleicht noch an ein Buch erinnern, das im Jahr 1979 für Furore gesorgt hat: „Rettet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur | Hinterlasse einen Kommentar

Erde und Welt

Die Stadt Werchojansk, liest man in der Zeit, sei „einer der kältesten bewohnten Orte der Welt“. Da hat wohl jemand unsere kleine Erde mit den unendlichen Weiten des Weltraums verwechselt.

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Dichterinnenzitat

Wandern, schrieb die britische Schriftstellerin Elizabeth von Arnim einmal, sei die vollkommenste Art der Fortbewegung. Der SWR zitiert dieses Wort in seinem heutigen Programmkalender, um damit auf die Sendung „Wanderurlaub in Rheinland-Pfalz“ (heute abend um 20 Uhr) hinzuweisen. Und er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Philosophie, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Sparkasse sorgt sich

Das „Sparkassen-Finanzportal“ hat mich gerade noch rechtzeitig per E-Mail gewarnt: Guten Tag,Sparkasse sorgt sich um die Sicherheit aller Kunden und überwacht Ihre Daten bei der Anmeldung (Ihre IP-Adresse, Ihr Standort und Gerät, von dem Sie sich anmelden). Wir haben einige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Volksverhetzung Homosexueller

Dieser Satz steht groß und fett als Überschrift im „Morgenticker“ des Hessischen Rundfunks (hier nachzulesen): Professor wegen Volksverhetzung Homosexueller vor Gericht. Ein Satz, wie er nur in der Zeit eines dramatisch zurückgehenden Sprachgefühls – selbst in der Presse und im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Letzte Fragen

Zu der schwierigen Entscheidung, wo Theater und Oper in Frankfurt neu gebaut werden sollen, schreibt Rainer Schulze heute im Lokalteil der F.A.Z., dazu müsse der Magistrat „letzte Fragen klären“. Da wird es zu einem Neubau wohl erst am Sankt-Nimmerleins-Tag kommen.

Veröffentlicht unter Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Das Zitat des Tages

Es kommt diesmal aus dem Munde des AfD-Chefs Jörg Meuthen, der gestern im ARD-Sommerinterview wörtlich sagte: Wir dulden keine Rechtsextremisten in unseren Reihen. Narrhallamarsch!

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Weg mit Bismarck! Es lebe der Rapper!

Seit gestern nachmittag wird Aykut Anhan, der sich als Rapper den irgendwie passenden Künstlernamen „Haftbefehl“ gegeben hat, im Klinikum Darmstadt wegen einer Schußwunde am Bein behandelt. Die Wunde soll er sich, wie die Polizei heute mitteilte, nach einem Besuch im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar