Monatsarchive: Februar 2020

Der Haß trägt Früchte

Ob die AfD für die Opfer von Hanau auch einen Trauermarsch organisiert wie einst in Chemnitz? Ich glaube nicht. Ja, wenn der Täter nicht Tobias, sondern Mohammed oder Said hieße, das wäre eine andere Sache …

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Antifeminismus, die weiße Rasse und allerlei sonstiger Unfug

Der Pädagoge Nils Böckler, der sich mit Radikalisierung im Internet und auch mit den sog. „Incels“ beschäftigt, sagte neulich in einem Interview mit Spektrum.de: Das Problem mit dem Feminismus für manche radikalisierte Incels ist ja – und da haben wir Überschneidungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Grünen und ihre Liebe zu den nichtbinären Geschlechtern

Den folgenden Absatz findet man, ohne überrascht zu sein, im Wahlprogramm der Hamburger Grünen: Wir wollen, dass gendersensible Bildung vor allem die systemischen undgesellschaftlichen Hintergründe zu Gleichstellung und der Diversität von Geschlechtern stärker thematisiert und zugleich die Binarität der Geschlechter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Na, das ist ja eine feine „Werteunion“!

Ein merkwürdiger Verein ist das, und zwar buchstäblich: er ist keine offizielle Gliederung der CDU, sondern ein eingetragener Verein, der freilich so tut, als sei er die „wahre CDU“. Jetzt hat der Chef der AfD in Nordrhein-Westfalen, Rüdiger Lucassen, gegenüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Klimadebatte erschlägt – leider – alles!

Wer redet noch von den Bienen (erinnern Sie sich an das Volksbegehren in Bayern?) oder vom Artensterben? Es wird auf einmal nur noch über die nahende „Klimakatastrophe“, das CO2 und (natürlich!) über die wunderbare Windenergie gesprochen. Die meisten Menschen merken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Philosophie, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

„Wer deutschen Blutes ist“ – Ein 100 Jahre altes Fundstück

Der folgende Text stammt aus dem Jahr 1920 und ist damit genau 100 Jahre alt. Ich habe ihn dem Buch „Schlag nach! Wissenswerte Tatsachen aus allen Gebieten“ (Leipzig 1938) entnommen: Diese Artikel stehen so wörtlich im ersten „Programm der Nationalsozialistischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich funkeln auch auf katholische.de die wunderbaren Gendersternchen!

Weil mir die katholische Kirche – trotz allem! – am Herzen liegt, verfolge ich immer, wenn auch selten mit Wohlgefallen, was deren Internetauftritt katholisch.de so alles schreibt. Heute mußte ich nun auf dieser Seite folgendes über eine Mara Klein aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Nazis“ und „Faschisten“, wohin man blickt

Von Nazis und Faschisten dürfe man sich nicht wählen lassen, heißt es auf einmal überall im Land. SPD, Grüne und die Linke verwenden diese historisch relativ klar definierten Begriffe in der Thüringenkrise mit einer Nonchalance, die jeden historisch Interessierten (und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderehen und Erdbeben – Neues aus dem Lande des Sultans

Was ist mit Erdogan los? Ist er etwa altersmilde geworden? Sicher, ein paar Angriffe im Nachbarland hat es gegeben und hin und wieder eine Drohung gegen Assad, aber wenn man das mit dem Sultan vergleicht, der er noch vor ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

In einer Ideologie kann man es sich so richtig gemütlich machen

Sich seines eigenen Verstandes zu bedienen, ist ein mühseliges Geschäft. Denken ist anstrengend! Zu jedem Ereignis, zu jeder Nachricht muß man sich sein eigenes Urteil bilden. Ja, es ist auch aufregend, „spannend“, wie man heute gern sagt, aber eine Last … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar