Archiv der Kategorie: Politik

Die Abschaffung des Mittelaters durch den Rektor der Universität von Leicester oder: Sex und Diversität statt Chaucer und Beowulf

Noch vor wenigen Jahren war die Universität von Leicester stolz darauf, die Gebeine Richards III. (1452-1485) entdeckt zu haben. Jetzt hat sie das komplette Mittelalter aus dem Lehrplan für Literatur gestrichen. Treibende Kraft dieser Demontage ist der 1966 in Sri … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Es gibt keine „Schwarzfahrer“ mehr – Neues aus dem linksgrünen Narrenhaus

Nach Berlin hat nun auch die Münchner Verkehrsgesellschaft das Wort „schwarzfahren“ von allen Plakaten und Aufklebern im Stadtgebiet entfernt – als „Maßnahme für eine zeitgemäßere Kommunikation“ (hier nachzulesen). Auch die Berliner Verkehrsbetriebe verwenden es nicht mehr – „um nicht in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

„Gemeine rächte Hetze“ in der taz? „Es ist vorbei, Baerbock!“

Merkwürdiges ereignet sich gerade in der deutschen Medienlandschaft. Da fordert eine gewisse Silke Mertins ausgerechnet in der taz, dem Zentralorgan des linksgrünen Lagers, unter der Überschrift „Es ist vorbei, Baerbock!“ Annalena Baerbock auf, von ihrer Kandidatur zurückzutreten und Robert Habeck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Internet, Politik | Schreib einen Kommentar

Annalena Baerbock: „Kein Sachbuch oder so …“

So langsam kommen mir Zweifel, ob Frau Baerbock überhaupt versteht, worum es in der Diskussion über ihr neues Buch geht. Sie hat darin, wenn die Presseberichte stimmen, ganze Absätze aus verschiedenen Quellen wörtlich oder fast wörtlich übernommen, ohne sie zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Internet, Politik | Schreib einen Kommentar

Ethische Genderfonds – ach, wir leben in einer schönen neuen Welt!

Die feministisch bewegte Geldanlegerin von heute investiert natürlich in einen Genderfonds – „ethisches Investment“ nennt man das. Eine Studie habe ergeben, so ist hier nachzulesen, daß Unternehmen mit einem hohen Frauenanteil wirtschaftlich erfolgreicher seien. Eine Finanzberaterin von der FrauenFinanzBeratung in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik, Windkraftanlagen | Schreib einen Kommentar

Knien gegen den Rassismus – das soll eine „respektvolle Geste“ sein?

Man kniet nur vor Gott. Es ist immer ein Gebet, eine Bitte, wenn man niederkniet. So ist es im Gottesdienst, so war es auch bei Willy Brandt, dessen Kniefall am Ehrenmal für die Toten des Warschauer Ghettos 1970 eine Bitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Fernsehen und Presse, Philosophie, Politik | Schreib einen Kommentar

„Armin Laschet blamiert sich“ – aber Britt-Marie Lakämper und Sascha Lobo haben voll den Durchblick

Jeder Mensch blamiert sich manchmal. Natürlich auch Politiker. Annalena Baerbock hat sich in der kurzen Zeit ihrer Kanzlerkandidatur schon oft blamiert, Lindner sowieso, und der vom demütigen Bienenretter zum „harten Hund“ mutierte Söder erst recht. Jetzt hat sich also, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Politik | Schreib einen Kommentar

Keine Regenbogenfarben an der Allianz-Arena – das war wahrhaftig die Top-Meldung der Tagesschau!

Bei mir mehren sich in letzter Zeit seltsame Gedanken. Lebe ich vielleicht – so kommt es mir immer öfter vor – in Absurdistan, einem Land, das mit jedem Tag skurriler und lächerlicher wird? Es hat eine Zeit gegeben, da hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Fernsehen und Presse, Politik, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Da werden Iraner zu Iraner:innen

Wer auf Youtube etwas über die „Wahlen“ im Iran erfahren wollte, stieß vor kurzem auf diese Überschrift eines Tagesschau-Berichts: Iraner:innen wählen Rouhani-Nachfolger. Die Tagesschau gendert also im Begleittext zu ihrem eigenen Video auf Youtube, wenn man aber ihrem Link folgt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Politik, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

„Klima-Pledge“ – Post von der NABU-Campaignerin

Je näher die Bundestagswahl rückt, umso dreister wirbt die NABU-Spitze für die Wahl der Grünen. Im Januar ist ein gemeinsames „Strategiepapier“ des NABU-Chefs Jörg-Andreas Krüger mit den Grünen zur Forcierung der Windkraft nur durch Zufall in die Öffentlichkeit geraten. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik, Windkraftanlagen | Schreib einen Kommentar