Monatsarchive: Oktober 2019

Die Thüringer AfD-Wähler wissen ganz genau, wen sie gewählt haben

Nach den Wahlerfolgen der AfD in den östlichen Bundesländern gehört es zur Attitude der Politiker, gleichsam in Sack und Asche zu gehen. Es kommt allenthalben zu einer heftigen (und grotesken!) Selbstbezichtigung: wir haben die Menschen im Osten nicht genug wertgeschätzt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

„Rassistisch“ – Eine Wortklauberei

Wörter sind (fast) wie Holz, aus dem ja man auch alles herstellen kann – Werkzeuge, Möbel, Kunstwerke, sogar ganze Häuser. Aber Wörter sind noch viel flexibler: sie können etwas sachlich beschreiben, sie können aber auch schmeicheln und verletzen – und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Lerne Lateinisch Sprache

So heißt tatsächlich eine Latein-App für Android-Handys: Lerne Lateinisch Sprache. Da möchte man dem Entwickler zurufen: Lerne Du Erstmal Deutsch Sprache!

Veröffentlicht unter Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Ob jemand frei reden darf, bestimmen jetzt der AStA der Universität Hamburg und der Social Media-Referent von Heiko Maas

Die Einschränkung der Redefreiheit durch eifernde, radikale Studentengruppen schwappt seit einiger Zeit von den USA auch auf Deutschland über. Vor ein paar Tagen hat es Bernd Lucke erwischt, der eine Vorlesung abbrechen mußte, weil ihn radikale Studenten, die offenbar nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Trumps Brief an Erdogan – ein Meisterwerk der diplomatischen Kunst

Den folgenden Brief hat der Präsident der Vereinigten Staaten am 9. Oktober 2019 an den türkischen PräsideTrumps nten geschickt: Dear Mr. President:Let’s work out a good deal! You don’t want to be responsible for slaughtering thousands of people, and I … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Fundstück bei Georg Büchner

Wer in der Literatur bewandert ist, kennt diese Sätze, aber in der Literatur bewandert sind ja – in einer Zeit, in der selbst Goethe aus dem Schulkanon entfernt wird – immer weniger Menschen. Deshalb sei das Zitat hier meinen Lesern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Beatrice Egli und das Bild des Grauens

Gleich vorneweg: ich habe noch nie etwas von Beatrice Egli gehört und mußte erst einmal nachlesen, daß es sich bei ihr um eine Schlagersängerin und eine „DSDS“-Gewinnerin handelt. Aufgeschreckt hat mich eine Meldung der Münchner Boulevardzeitung tz, die auch auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Ja, was denn jetzt?

Die Delegierten auf dem Deutschlandtag der Union, so liest man auf t-online.de, begrüßten die Vorsitzende mit großem Beifall fast wie einen Popstar. In der F.A.Z. heißt es: Der Jubel für AKK bleibt aus.

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Der traurige Niedergang der „heute-show“ – Ein Moderator mutiert zum Hansemann

Ich habe die heute-show in den ersten Jahren gern gesehen – sie war intelligent, hatte Witz und spürte Dummheiten in allen politischen Lagern auf. So muß Satire sein. Seit Monaten beobachte ich aber mit zunehmendem Verdruß, wie Welke immer mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Terroranschlag in Halle

Nur eine kleine Frage: wann und wo findet der Trauermarsch der AfD für die Opfer der Mordtat statt? Oder habe ich den Termin verpaßt?

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar