Monatsarchive: Juli 2019

Die AfD fordert einen „Aufstand der Generale“

Als Uwe Junge, der rheinland-pfälzische AfD-Vorsitzende, kürzlich bei Plasberg war, hatte er vorher ordentlich Kreide gefressen, und die übrigen Gäste waren leider unfähig, ihn zu einer einzigen ehrlichen Aussage zu bewegen. Jetzt hat er sein wahres Gesicht gezeigt. Man kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Haben die Naturschutzverbände überhaupt noch Interesse an der Natur?

Die vielen aktiven Mitglieder der unteren Ebene sicher – aber wie sieht es in den Chefetagen aus? Wenn man einmal die öffentlichen Mitteilungen von BUND, Nabu & Co. der letzten Jahre liest, kommt man zu dem Schluß, daß dort nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik, Windkraftanlagen | Hinterlasse einen Kommentar

Wo sind die Gemäßigten in der AfD?

Ich weiß es: sie sind schon lange nicht mehr in der Partei. Das Bündnis, mit dem Höcke soeben Alice Weidel auch öffentlich auf seine Seite gezogen hat, läßt keinen Zweifel mehr aufkommen: ohne den rechtsextremen Flügel läuft in dieser Partei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Über die Gretanische Logik, fortgeführt und verschärft von den Schülern der Stadt Köln

Greta Thunberg meint es ernst. Sie sagt: Ich frage mich, welchen Sinn es hat, in der Schule für eine Zukunft zu lernen, wenn es diese Zukunft wegen der Umweltschäden bald nicht mehr gibt. Das klingt logisch. Aber es ist so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Natur, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Das Zitat des Tages – diesmal aus dem Hause AfD

So faßt die F.A.Z. heute den Inhalt eines Briefes zusammen, den der Parteivorstand der AfD an das Bundesschiedsgericht der Partei geschickt hat: AfD-Spitze befürchtet Unterwanderung durch Rechtsextremisten. Selten so gelacht! Nein: die AfD-Spitze befürchtet nur, daß bald auch der dümmste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Großbrand in Berlin! Und was machen die Anwohnenden?

Michael Graupner und Maria-Mercedes Hering berichten heute im Tagesspiegel von einem Großbrand in Berlin-Lichtenberg (hier nachzulesen) und schreiben dann: Die Feuerwehr rät wegen der starken Rauchentwicklung Anwohnenden, Fenster und Türen zu schließen. Nicht etwa den Anwohnern, sondern den Anwohnenden! Lieber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die „verlogene Kapitänin Rackete“ – Neues von der rechtsextremen Hetzseite „Politically Incorrect“

Ich war eigentlich nur auf der Suche nach dem Ursprung des Familiennamens Rackete (es wird vermutet, daß er auf das slawische rakita für „Korbweide“ zurückgeht) und stieß dabei auf die ganz offensichtlich rechtsextremen PI-News (über sie mehr in der Wikipedia). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Sea-Watch kritisiert Deutschland

Deutschland, das forderte soeben Ruben Neugebauer, der Sprecher der Hilfsorganisation Sea-Watch, solle alle im Mittelmeer geretteten Flüchtlinge aufnehmen. Auf eine europäische Lösung zu warten, sei eine Ausrede und für „eines der größten und reichsten Länder der EU“ beschämend. Dazu muß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Der unbegreifliche Erfolg der Grünen

Wenn ich viel Geld hätte, würde ich auf die Beantwortung dieser Frage ein Preisgeld von einer Million Euro aussetzen: wie es nämlich dazu hat kommen können, daß die Grünen allmählich zur größten und beliebtesten deutschen Partei werden. Eigentlich kann man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik | Hinterlasse einen Kommentar