Tagesarchive: 4. März 2016

Den Wurzeln bewußt werden

Der österreichische Kurier zitiert Papst Franziskus heute in indirekter Rede so (hier nachzulesen): Man müsse sich den eigenen Wurzeln bewusst werden. Für einen solchen Satz hätte man früher schon einen Volontär zusammengestaucht. Denn, liebe Kurier-Redaktion: zu den Wurzeln, derer man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

So einer will tatsächlich Präsident der Vereinigten Staaten werden?

Das Niveau im US-Wahlkampf sinkt ins Bodenlose. Man lese nur, was die Neue Osnabrücker Zeitung unter der Überschrift „Anspielung auf eigene Genitalien“ erzählt (hier nachzulesen): Diesmal schaffte es Trump, das Niveau aber noch einmal zu unterbieten: durch eine obszöne Anspielung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

„Auf dem Grund des Bechers wartet Gott“

Mit den Zitaten ist es so eine Sache: man sollte sie nur verwenden, wenn sie nachweislich stimmen. Aber wie ist es mit Zitaten, die von geradezu eleganter Schönheit sind – und sich doch nicht nachweisen lassen? Das folgende Zitat wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Internet, Philosophie | Hinterlasse einen Kommentar