Tagesarchive: 30. Juni 2011

Ratingagenturen – ein einziger Skandal

Der Börsenfachmann Dirk Müller („Mr. Dax“) sagte in einem Interview mit tagesschau.de (hier nachzulesen) zum Gebaren der Ratingagenturen: Ich glaube „skandalös“ wäre noch eine maßlose Untertreibung. Es ist ein Unding, was da passiert! Ich kann einfach nicht verstehen, wieso sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Fußtritt für Japan

Jeder Mitbürger, der mit dem begabt ist, was man common sense nennt, hat wohl schon einmal über das Verhältnis von Ethik und Finanzwelt nachgedacht. Die sogenannten Ratingagenturen, die so tun, als würden sie nur die Kreditwürdigkeit von Unternehmen und Staaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar