Tagesarchive: 20. Januar 2013

Die „kleinen afrodeutschen Leser“ und die bösen Neger in den Kinderbüchern

Manchmal denkt man: spinnt die Frau jetzt? Eine gewisse Jeannine Kantara setzt sich im Gefolge von Kristina Schröder in der ZEIT energisch für die politisch korrekte Änderung unserer gesamten Kinderliteratur ein. Alle Wörter sollen aus ihr getilgt werden, die nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar