Archiv der Kategorie: Sprache und Literatur

Ein Paradoxon

Je älter ein Mensch ist, umso häufiger hört man von ihm die Klage, wie kurz doch das Leben sei.

Veröffentlicht unter Philosophie, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Kleiner Beitrag über die Kunst des Übersetzens

Ein englischsprachiger Gast lobt in einer Restaurantkritik das Essen in einem Biergarten in der Nachbarstadt und läßt den Satz von Google ins Deutsche übersetzen: Sie dienen auch ihre eigenen Nano-Brau Lager und Bernstein! Ach, wieder so ein Satz, über den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Donald Trump hat auch Humor!

Ja, man glaubt es kaum, aber er hat wirklich den folgenden Satz gesagt: I truly believe that the first 100 days of my administration has been just about the most successful in our country’s history. Ich bin davon überzeugt, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder ein sprachliches Highlight von Heilpraxisnet

Nämlich dieses: Manche können alles Essen ohne wirklich dicker zu werden Die journalisten Von heilpraxisnet haben Wahrscheinlich alle zusammen das „Abitur Light“ gemacht …

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Schon wieder Neues vom großmäuligen Wüterich

Meine Bedenken über den psychischen Gesundheitszustand des türkischen Präsidenten scheinen mehr als gerechtfertigt. Diese Drohung aus dem Munde des Sultans hat die türkische Nachrichtenagentur Anadolu soeben verbreitet: Wenn ich will, komme ich morgen. Ich komme und wenn ihr mich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Islam, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland soll lernen, „sich zu benehmen“ – sagt der türkische Außenminister

Ja, so hat es Erdogans Außenminister Cavusoglu tatsächlich gesagt, nachdem zwei türkischen Ministern Wahlkampfauftritte in Deutschland untersagt worden waren. Deutschland solle lernen, sich zu benehmen. Nun ist man von Erdogan und seinen Hofschranzen nichts anderes gewöhnt: sie haben offenbar ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Islam, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die beleidigte Lewwerworscht – oder: Trotzköpfchen schmollt im Weißen Haus

Zu Trump fällt mir so langsam nichts mehr ein. Das große Rätselraten über seine psychische und charakterliche Verfassung ist vorbei, wer jetzt noch nicht gemerkt hat, was für eine Sorte Mensch die Wähler da ins Weiße Haus gewählt haben, dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Limerick auf einen tumben Mann

Es war mal ein Mann namens Trumb, Der war – ach! – ganz fürchterlich plumb. Drum wollt er auswandern In die schöne Stadt Flandern, Doch selbst dafür war er zu tumb.

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Echt Klavier wird Sie durch Unterricht zu führen, um Sie zu lehren, Noten lesen!“

Eine App fürs Smartphone (im Google Play Store in den Topcharts!), deren Beschreibung allein schon Lust auf mehr macht! Wer würde denn nicht gern sich von Echt Klavier durch Unterricht zu führen lassen? Echt Klavier können Sie Klänge aus einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Wir sind alle kleine Mörderlein – sagt Trump

Was geht in diesem Gehirn vor? Schade, daß die Medizin noch kein bildgebendes Verfahren hat, das einen Blick in das cerebrum Trumpii erlaubt. Andererseits ist es vielleicht gut so … Es gibt ja jetzt auch in Deutschland den Trend zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar