Archiv der Kategorie: Sprache und Literatur

Der Salat in Googles Android – endlich vegan und inklusiv!

Wie man (z.B. hier) nachlesen kann, hat sich Google in seinem Betriebssystem Android endlich zu einer entscheidenden Änderung entschlossen: There’s big talk about inclusion and diversity at Google so if you need any evidence of Google is making this priority … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Das wird man doch noch sagen dürfen!“

So tönt es aus rauhen Kehlen in Dresden und anderswo, und auf unschuldige Tastaturen wird der Satz viele Male am Tag eingehämmert. Die Internetforen sind voll davon, die Urheber sind fast immer Wähler und Anhänger der AfD. Woher ich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die AfD, die göttliche Eingebung und das große Vorbild Donald Trump

Mit dem neuen US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, hat uns das Kleinkind im Weißen Haus ein feines Bürschchen ins Land geschickt: alles, was er sich hier an dreister Einmischung in die europäischen Angelegenheiten geleistet hat (und das in wenigen Tagen!), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Fernsehen und Presse, Internet, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Er will das die EU spart!

Das ist tatsächlich die Internetadresse einer Meldung von T-Online: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_83880754/sebastian-kurz-oesterreichs-kanzler-will-das-die-eu-spart.html. Und auf der Seite selbst steht es noch einmal: Sebastian Kurz: Österreichs Kanzler will das die EU spart. Aber will er auch, daß Analphabeten unsere schöne deutsche Sprache verschandeln? Daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Sprache 2018: „Nur ein Brand Hallo?? Es brennt Jeden Tag Überall Und Manchmal Sterben Dabei auch Menschen“

Solcherlei Sätze überschwemmen das Internet, und man fragt sich schon immer mehr und immer öfter, an welchen Schulen diese Damen und Herren ihren Deutschunterricht genossen haben (sowohl Vor- als auch Familienname waren in diesem Fall übrigens rein deutsch): Bei denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | 4 Kommentare

Wie bitte? Rassismus gegen Frauen?

Es war einmal vor langer Zeit, da hatten Wörter noch eindeutige, konkrete und fest definierte Bedeutungen. Nehmen wir das Wort „Rassismus“. Es meinte kurz und bündig eine bösartige Herabsetzung von Menschen, die einer anderen Rasse angehören. Meistens war der Rassismus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Die grüne Bewegung, Internet, Islam, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Philip Roth ist tot

Jetzt ist er also gestorben, der große amerikanische Schriftsteller, mit 85 Jahren. Kein biblisches Alter, aber am Ende war er sicher wie Hiob „alt und lebenssatt“. Das sollte man übrigens nicht mit „des Lebens überdrüssig“ verwechseln: „lebenssatt“ heißt nicht, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Donald Trump und die Tiere

Der Präsident der Vereinigten Staaten hat nach bestätigten Presseberichten verlauten lassen, „einige Migranten“ seien Tiere (hier nachzulesen). Man kann gar nicht glauben, wie schlimm diese Menschen sind“, wurde Trump nach dem Meeting im Weißen Haus zitiert. „Das sind keine Menschen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Türken ticken

Nachdem Özil und Gündogan ihrem Sultan vor den Augen der Welt gehuldigt haben, meldet sich auch der DFB zu Wort: Teammanager Oliver Bierhoff kündigte an, mit allen WM-Akteuren über politisch und gesellschaftlich relevante Themen sprechen zu wollen. Mit Özil und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Politik, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Fleischfressende Pickel am Po!

Eines meiner Lieblingsportale, heilpraxisnet.de, hat mich heute wieder mit einer seiner wunderbaren Tatarenmeldungen entzückt: Ein „Pickel am Po“ entpuppte sich als tödliche Infektion fleischfressender Keime. Da denkt man doch gleich an einschlägige B-Movies aus Hollywood – und der Tag ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar