Archiv der Kategorie: Internet

Pabst Franziskus und die F.A.Z.

Heute morgen habe ich zum ersten Mal in der F.A.Z. (auf der Leserbriefseite) etwas von einem Papst gelesen, den es gar nicht gibt: „Pabst Franziskus“. Anderswo ist das schon gang und gäbe. Wer etwa bei Google die beiden Suchwörter „Pabst“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Wunder über Wunder – Ist die Anne jetzt zum Kardinal ernannt worden?

Da habe ich nicht schlecht gestaunt! Im Newsletter von Radio Vatikan findet sich folgender Satz: Ein Kommentar zur Kardinalserhebung Von Anne Preckel. Man ist ja gewohnt, daß Satzzeichen kaum mehr benutzt werden (und wenn, dann falsch). Aber daß eine Anne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

„Fly sein“ – sind das bei Langenscheidt alles Vollpfosten?

Es ist mehr als peinlich, wie erwachsene Menschen und (zumindest früher) seriöse Verlage der Jugend hinterherlaufen. So kürt Langenscheidt jedes Jahr das „Jugendwort des Jahres“, das meistens schon kurz nach der Wahl obsolet geworden ist – wenn es denn je … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Putins verdeckter Krieg gegen das demokratische Europa

Seit Jahren unterstützt Putin rechtsradikale Gruppierungen im demokratischen Europa. Wahrscheinlich nicht einmal, weil er sie besonders mag, nein: er will unsere freien Staaten, das freie Europa schwächen und destabilisieren. So wie er auf der Krim und in der Ostukraine bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Oskar Lafontaine wird zum Haßprediger

Ich habe Oskar Lafontaine noch als klugen Politiker in Erinnerung, der sich für soziale Gerechtigkeit einsetzt. Damals hat er zur Führungsmannschaft der SPD gehört. Das ist lange her. Sehr lange. Jetzt schreibt er auf seiner Facebookseite folgendes (hier nachzulesen): Hillary … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet, Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Das Woman Ekaterinka möchte mich unbedingt kennenlernen

Und folgendes schreibt mir das Woman Ekaterinka (so ihr E-Mail-Name): Guten Tag zauberhafte Unbekannter. Ich sehe, dass Sie suchen nach erneuten und ansprechenden Frauenbekanntschaft. Haben wir beide haben viel gemeinsam, ich bin ebenfalls auf der Suche nach neuen gediegen Relation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Die geplante Vernichtung von Prof. Manfred Spitzer durch den F.A.Z.-Blogger Hans Hütt

Es gibt Kritiker – und es gibt Kritiker. Die einen beobachten die Sendung genau, bewerten die Argumente und die Leistung des Moderators und schreiben darüber. Die anderen (und zu ihnen gehört Hans Hütt, der leider für eine der besten deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Internet | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder eine sensationelle Erkenntnis auf heilpraxisnet.de!

Nämlich die (hier nachzulesen): Einer neuen Studie zufolge fördert das Gassi gehen die Gesundheit von Hundehaltern. Das hätte ich jetzt aber nie für möglich gehalten. Wie gut, daß es solche Studien – und wie gut, daß es heilpraxisnet.de gibt!

Veröffentlicht unter Internet, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Heilpraxisnet.de, das männliche Glied und die deutsche Rechtschreibung

Das Gesundheitsportal heilpraxisnet.de wird immer mehr zu einer meiner Lieblingsseiten im Internet. Hier werden nicht nur die (unfreiwillig) komischsten medizinischen Studien beschrieben, es sind auch wahre Könner auf dem Felde der Orthographie am Werk. Heute geht es um eine Studie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sonstiges, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Die Digitalisierung der Schulen ist ein Verbrechen an den Schülern

Alle Studien, die nicht von der IT-Lobby offen oder verdeckt finanziert worden sind, sagen eindeutig: die Digitalisierung ist beim Lernen von Kindern eher schädlich als nützlich. Ich verweise auf das Buch „Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Politik | Hinterlasse einen Kommentar