Archiv des Autors: Lupulus

Unnütze Klöster und zeitraubende Feiertage

Auch wenn einige Leser des Buchs schon überdrüssig sein mögen, muß ich hier doch ein weiteres Zitat aus Egon Friedells Kulturgeschichte der Neuzeit anführen. Was, fragt Friedell, bedeutet die Reformation für die europäische Kultur? Die Antwort fällt anders aus als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Philosophie, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Gemischter Salat auf arte

Zu dem Dokumentarfilm „Pornotropic – Heiße Küste“, der heute abend auf arte läuft (es geht um den gleichnamigen Roman von Marguerite Duras aus dem Jahr 1950), liest man in einer Programmzeitschrift: Die Dokumentation bietet eine neue Lektüre des Buchs und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sonstiges | Schreib einen Kommentar

„Nachhaltiger Anbau von Fisch und Gemüse“ – Beispiele für das Dummwort des Jahres

Am Freitag lief im HR-Fernsehen die Dokumentation Nachhaltig unterwegs auf Teneriffa. „Nachhaltig unterwegs“? Was soll das heißen? Benutzt eigentlich noch irgendein Mensch seinen Verstand? Oder plappern jetzt TV-Journalisten – ohne Einschaltung des Gehirns – jedes Wort nach, das der Zeitgeist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Fernsehen und Presse, Politik, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Das Weib als Weltübel und reizvoller Schädling

Warnung! Das weiter unten angeführte Zitat ist dazu geeignet, zarte Gemüter zu verletzen und die seelische Wohlbefinden vor allem von Frauen erheblich zu gefährden! Im Jahr 1486 erschien in Speyer in lateinischer Sprache der Hexenhammer (Malleus maleficarum) des deutschen Dominikanermönchs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Islam, Sonstiges | Schreib einen Kommentar

Das Kabinett Scholz: Hauptsache Frau!

Die Außen- und Sicherheitspolitik wird in den nächsten Jahren vor enormen Herausforderungen stehen. Rußland und China betreiben eine immer aggressivere und auf militärische Expansion zielende Politik, und selbst in der EU haben sich autoritäre Regierungen etabliert, die hinter einer demokratischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik | Schreib einen Kommentar

Ein schlesischer Dichter an die Dumm- und Vielschwätzer im Internet

Friedrich von Logau (1605-55) hat in seinem Leben über 3.500 Epigramme veröffentlicht. Man kann darin trefflich stöbern – und findet zum Beispiel dieses: Viel gedencken, wenig reden und nicht leichtlich schreibenKan viel Händel, viel Beschwerden, viel Gefahr vertreiben.

Veröffentlicht unter Internet, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Sensationelle Enthüllung – Kai Karotte ist ein Hetero!

Kennen Sie „wmn“? Nein? Dann sind Sie vermutlich wie ich Mitglied der großen Mehrheitsbevölkerung. „Wmn“ (vermutlich durch Schrumpfung aus woman oder women gebildet) ist ein Versuch der Funke Mediengruppe, mit jungen Frauen und ein bißchen Pseudofeminismus Geld zu verdienen. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar

Ein verwerfliches Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das die schweren Einschränkungen der Grundrechte „in der äußersten Gefahrenlage der Pandemie“ rückwirkend für verfassungsgemäß erklärt hat, ist eines der schlimmeren Urteile, die das BVG in den letzten Jahrzehnten gefällt hat. Es ist in meinen Augen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sonstiges | Schreib einen Kommentar

Discos, Boxkämpfe, Modenschauen und Jodelmessen in der Kirche – das soll „revolutionär katholisch“ sein?

In einer Reihe über „Kirchen mit besonderem Profil“ stellt katholisch.de heute die Offene Kirche Elisabethen (OKE) in Basel vor. Monika Hungerbühler, die sich selbst als katholische Theologin versteht und die OKE seit zwölf Jahren betreut, will mit ihrer Arbeit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum | Schreib einen Kommentar

Ziegenhalß

Im Text zur Sendung über einen jungen Maler heißt es bei 3sat: Seine Werke sind Ausdruck von Irritationen und hinterfragen das System, in dem wir leben. Na, wenn das nicht originell ist! Jedenfalls macht es so richtig Lust, sich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sprache und Literatur | Schreib einen Kommentar