Monatsarchive: November 2017

Das „dritte Geschlecht“ – und wo bleibt das vierte? das fünfte? das sechste?

Man muß den Schwulenverbänden, die auch Trans- und Intersexuelle vertreten, wieder einmal gratulieren. Ihre PR ist bewundernswert. Nach der unsäglichen „Ehe für alle“, die in jeder Hinsicht – sprachlich, begrifflich, historisch und gesellschaftlich – ein Unding ist, hat Karlsruhe nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Hurrikanes?

Der Investor Warren Buffett, schreibt das Handelsblatt, muß nach den Hurrikanes „Irma“, „Harvey“ und „Maria“ einen Gewinneinbruch bei Berkshire Hathaway melden. Das ist freilich ein seltsamer Plural (er kommt gleich dreimal in dem Artikel vor). Wenn man von einem „Hurrikan“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen und Presse, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Antike Weisheiten aus Delphi

Folgende Sprüche waren schon vor über 2.000 Jahren am Apollontempel von Delphi angebracht (zitiert nach Rainer Vollkommer, Das antike Griechenland, S. 25): Erkenne dich selbst! Nichts im Übermaß! Beherrsche den Zorn! Schätze Voraussicht hoch ein! Liebe die Freundschaft! Halte fest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Der unermüdliche Kampf der Grünen gegen die Massentierhaltung

„Das Ende der Massentierhaltung“, so hieß es vor kurzem im ARD-Morgenmagazin, sei „seit Jahrzehnten eine Herzensangelegenheit der Grünen“. Ja, wirklich? Und wieviele Grüne sitzen seit Jahrzehnten im Bund, in den Ländern und in den Städten und Gemeinden an den Schalthebeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Nur nicht „grüne“ Ideologen an die Macht lassen!

Zur Zeit erleben wir den Versuch einer abgewirtschafteten 8-Prozent-Partei, unser Land umzukrempeln. Man kann nur hoffen, daß ihr das nicht gelingt. Die Grünen waren in den 80er und 90er Jahren, vor allem auf lokaler und regionaler Ebene, ein Segen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die grüne Bewegung, Politik, Windkraftanlagen | 1 Kommentar

Das „Allahu akbar“ – kein frommes Wort mehr, sondern ein Ruf, der Angst und Schrecken verbreitet

Auf der ganzen Welt haben wir kuffar so unsere Erfahrungen mit dem Ausruf „allahu akbar“ gemacht. Kuffar, also Ungläubige – so nennen uns ja die Muslime, und die Arroganz, die darin steckt, daß man aus Andersgläubigen kurzerhand Ungläubige macht, wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam | Hinterlasse einen Kommentar