Türkischer Größenwahn (2)

Egemen Bagis, der großspurige türkische EU-Minister, heizt den Konflikt mit der EU weiter an.

Sein Ultimatum (hier nachzulesen): die Bundeskanzlerin müsse „ihren Fehler bis Montag verbessern“, andernfalls werde das Folgen haben.

Und welche Folgen jetzt genau? Macht die Türkei dann mobil? Will sie Deutschland angreifen, weil es nicht pariert? Hat Angela Merkel vielleicht vergessen, immer wieder „Tayyip, wir lieben dich!“ zu rufen?

Ach, es ist ein Jammer, daß ein so schönes Land mit so freundlichen Menschen eine solche Regierung hat. Aber diesen Stoßseufzer haben wir ja über manche unserer eigenen Regierungen auch hin und wieder ausgestoßen.

PS: Es gibt bei einigen christlichen Orden, bei den Kartäusern etwa, ein strenges Schweigegelübde. Ich weiß nicht, ob es Vergleichbares auch im Islam gibt – falls ja, wäre ich dafür, Egemen Bagis eine lebenslängliche Schweigepflicht aufzuerlegen. Es wäre ein Segen für Türken und Deutsche gleichermaßen – und für den Rest der Welt.

Dieser Beitrag wurde unter Islam, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.