Ziegenhalß

Im Text zur Sendung über einen jungen Maler heißt es bei 3sat:

Seine Werke sind Ausdruck von Irritationen und hinterfragen das System, in dem wir leben.

Na, wenn das nicht originell ist! Jedenfalls macht es so richtig Lust, sich die Sendung anzuschauen.

Notiz an mich selbst:
Die Bemerkungen über das „feuilletonistische Zeitalter“ in Hesses Glasperlenspiel (Plinius Ziegenhalß) wiederlesen!

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen und Presse, Sprache und Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.