Goethe über die evagelische Kirche

Diese Sätze habe ich in Goethes Autobiographie „Aus meinem Leben – Dichtung und Wahrheit“ entdeckt:

Doch war der kirchliche Protestantismus, den man uns überlieferte, eigentlich nur eine Art von trockner Moral; an einen geistreichen Vortrag ward nicht gedacht, und die Lehre konnte weder der Seele noch dem Herzen zusagen.

Das war also damals schon so!

Dieser Beitrag wurde unter Christentum, Sprache und Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.