Ein Zeitalter des Friedens in Korea?

„Jetzt beginnt eine neue Ära“, schrieb Kim Jong-un gestern ins Gästebuch im Haus des Friedens an der Grenze zwischen Nord- und Südkorea: „ein Zeitalter des Friedens“.

Wer die Welt nicht durch eine rosarote Brille betrachtet, muß da an die Worte des britischen Premierministers Neville Chamberlain denken, der nach den Verhandlungen mit Hitler am 30. September 1938 vor seinem Amtssitz in der Downing Street folgendes sagte:

My good friends, for the second time in our history, a British Prime Minister has returned from Germany bringing peace with honour. I believe it is peace for our time. We thank you from the bottom of our hearts. Go home and get a nice quiet sleep.

Das war ein Jahr vor dem Beginn des Zweiten Weltkriegs. Wir sollten uns also besser nicht schlafen legen.

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.