Ich werde Millionär – dank einer Spenden Spende von Oxfam!

Endlich werde ich Millionär, jedenfalls fast – dank Oxfam.

Grüße,
Dies ist, um Ihnen mitzuteilen, dass Oxfam GB (UK) International Spendenplan hat Ihnen eine Geldbuße von [€850.000,00 EUR], als Spenden Spende von Oxfam International, Vereinigtes Königreich, in Verbindung mit dem Vereinten Nationen Kinderfonds [UNICEF]. Für weitere Informationen über die Bearbeitung und Auszahlung Ihrer Stipendien bitte wenden Sie sich an Dr. Joe H. Hamilton, den Nationalen Sekretär der Stiftung mit Ihrer Qualifikationsnummer [OXG/101/850/BDB] so bald wie möglich.
Dr. Joe H. Hamilton
E-Mail: jhhamiltonoxfam@zoho.com
Oxfam GB-UK, Vereinigtes Königreich.
www.oxfam.org.uk

Und sogar die Unicef hilft mit, meinen Geldsegen zu vermehren! Wunderbar.

Dieser Beitrag wurde unter Internet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ich werde Millionär – dank einer Spenden Spende von Oxfam!

  1. Stefan HÜLLE sagt:

    Heut auch wieder mal seit vergangenem Jahr gleichlautenden Textmail erhalten. Nur habe ich es mir zu Aufgabe gemacht eine derartig beleidigende Mail zurückzusenden, das es eigendlich jeden Spender verschrecken würde. Mit nichten kommt wie auch bei anderen Spendern immer eine Dankesmail die aus automatisierten Textbausteinen besteht. Na wenn diese solche Mails 100 000x jeden Tag versenden mit der Niggeriaconnection Masche die auf dercSuche nach Dummen und Geldgierigen ist und denen dann einredet das rechtlicht nur der Begünstigte die Überweisungsgebühr übernehmen muss und somit nicht von der Summe abgezogen werden kann. Na dann klappt ja der Betrug nicht. Diese beläuft sich meist auf 100bis 150$ manche sind gierig und verlangen gleich 400bis600$na versprechen dann aber auch gleich mio. Scheinbar gibt es noch genügend Dummköpfe die auf sowas hereinfallen, denn sonst würden diese Betrüger es nicht machen. Kleinvieh macht auch Mist. Es reicht wenn von 100 000 nur 10 Idioten darauf hereinfallen. Alle die das lesen seit gewarnt fallt nicht auf sowas herein kein Mensch verschenkt was, weder totkranke Witwen noch Bankmanager mit Konten von Verstorbenen, Offiziere mit Goldschätzen aus Kriegsgebieten von Versicherrungsmanager auf Suche nach Begünstigen. Alles Schwindel in letztem Jahr mehrere Dutzend von solch Schwindelmails erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.