„WhatsApp wird abgeschafft!“

Das meldet die Zeitschrift OK! („first for celebrity news“) soeben in fetten Buchstaben in ihrer Online-Ausgabe (hier nachzulesen).

Näheres erfährt man dann im Artikel selbst: WhatsApp stellt nämlich für einige ältere Betriebssysteme von Nokia und Blackberry, die eh kaum noch verwendet werden, die Unterstützung ein.

Na, da habt ihr die Leser – ganz nach Art der Knallpresse – mal wieder veräppelt, um durch zusätzliche Klicks eure Werbeeinnahmen zu vergrößern, gell?

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen und Presse, Internet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.