Die Türkei, das ist nicht nur Erdogan – das ist zum Beispiel auch Nâzım Hikmet!

Von Nâzım Hikmet (1902-63) stammt diese wunderschöne Zeile (aus dem Gedicht Davet), die bei uns in Deutschland vor langer Zeit durch ein Lied von Hannes Wader bekanntgeworden ist:

Yaşamak bir ağaç gibi
tek ve hür ve bir orman gibi
kardeşçesine,
bu hasret bizim.

Leben wie ein Baum, einzeln und frei,
und brüderlich wie ein Wald,
das ist unsere Sehnsucht.

Waders Lied können Sie sich auch auf Youtube anhören.

Nâzım Hikmet ist übrigens im Exil gestorben – ein Schicksal, das mit ihm leider viele Künstler, Journalisten und Intellektuelle in den Zeiten von Erdogans brutaler Hexenjagd teilen werden. Aber so mit der geistigen Elite des Landes umzugehen: das ist auch eine osmanisch-türkische Tradition.

Dieser Beitrag wurde unter Islam, Politik, Sprache und Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.