Nico Rosberg oder: Man müßte bis drei zählen können

Das Zitat des Tages kommt von einem nicht so ganz bekannten Portal (hier nachzulesen):

Nico Rosberg hat es geschafft: Nach Michael Schumacher und Sebastian Vettel ist er der zweite deutsche Weltmeister der Formel-1-Geschichte.

So, liebe Redakteure von Motorsport Total, jetzt wollen wir einmal gemeinsam das kleine Einmaleins üben: eins-zwei-drei, eins-zwei-drei, eins-zwei-drei …

PS:  Die Herren Redakteure haben heute abend offenbar wirklich geübt – jetzt, um 22.20 Uhr, heißt es korrekt: „der dritte deutsche Weltmeister“.

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen und Presse, Sonstiges, Sprache und Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.