Erdogan ernennt eine neue Hofschranze

Es gibt zwei Arten von Politikern: die einen umgeben sich mit den klügsten Köpfen ihres Landes, um von ihnen zu lernen, die anderen versammeln Hofschranzen und devote Parteigänger um sich.

Muß ich hinzufügen, zu welcher Gruppe Erdogan gehört?

Selbst der überloyale Davutoglu ist Erdogan am Ende zuwider gewesen, weil er mit der EU verhandelt hat. Jetzt hat der Sultan den ihm ergebenen Binali Yildirim zu seinem Handlanger ernannt. Und eine Hundertschaft von unbequemen Parlamentsmitgliedern läßt er einfach so aus dem Parlament entfernen.

Von Merkel und der Regierung im Berlin kommt allenfalls ein leichtes Säuseln. Man will den Teufelspakt mit dem Sultan nicht gefährden!

Dieser Beitrag wurde unter Islam, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.