Und noch ein Weihnachtswunder

Da steht in Istanbul ein Verzweifelter auf der Brücke über den Bosporus und will in die Tiefe springen. „Mehr als anderthalb Stunden lang“ soll die Polizei versucht haben, ihn davon abzubringen – vergebens (hier nachzulesen).

Und dann kam zufällig mit einem Konvoi Recep Tayyip Erdogan vorbei. Der Präsident.

Bodyguards von Erdogan hätten den schluchzenden Mann zum Präsidenten gebracht, der die Scheibe seines gepanzerten Fahrzeugs herunterließ und den Mann binnen fünf Minuten überzeugte, von seinem Vorhaben abzulassen.

Die Nachrichtenagentur Dogan verbreitete ein Video, auf dem zu sehen ist, wie der Mann die Hand des Präsidenten küsst. Anschließend sei er in Sicherheit gebracht worden.

Wenn das kein Weihnachtswunder ist!

Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen und Presse, Islam, Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.