Die Nachtwölfe – Ночные Волки

Putins Biker, der Motorradclub „Nachtwölfe“, die russischen Hells Angels also, wollen von Moskau nach Berlin fahren, um dort am 8. Mai den Sieg über den Faschismus zu begehen. Sie sind fast nirgends willkommen: Polen hat ihnen die Durchfahrt verboten, auch Deutschland will sie nicht. Aber die von Putin unterstützten Biker kommen trotzdem. Wenn ein Putin sie unterstützt – wer sollte sie dann hindern?

Die Nachtwölfe haben nicht nur die Annektion der Krim begeistert aufgenommen, sie haben die kriminellen Aufrührer in der Ostukraine auch tatkräftig unterstützt. Da wundert es niemanden mehr, daß sie sich jetzt in Länder drängen wollen, in denen sie nicht willkommen sind. Schamgefühl darf man von solchen Menschen nicht erwarten.

Allenfalls 30 von ihnen dürfte die Einreise nach Deutschland gelingen.

Da wird die Linke (auch das ist Sozialismus 2.0!) wahrscheinlich schon einmal mit Winkelementen ihre ganz eigene Willkommenskultur unter Beweis stellen.

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.