Tagesarchive: 3. Oktober 2018

Schöne arme Wörter (1): „Vielfalt“

Es gibt Wörter, die haben den Gebrauch nicht verdient, den man heutzutage von ihnen macht. Zu ihnen gehört das Wort „Vielfalt“. „Vielfalt“ ist, nach dem Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm, eine „jüngere bildung“, die erst bei Christian Friedrich Daniel Schubart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Sprache und Literatur | Hinterlasse einen Kommentar