Gratulationen für Netanjahu

Manchmal sagt es etwas aus, wer einem frischgewählten Politiker als erstes gratuliert. Im Falle Netanjahu waren das (noch vor der Bekanntgabe des endgültigen Wahlergebnisses): Donald Trump, Sebastian Kurz und Jair Bolsonaro.

Im übrigen wird es im israelischen Parlament noch lebhafter zugehen als zuvor, denn das Bündnis Blau-Weiß von Benny Gantz ist künftig mit 35 Abgeordneten in der Knesset vertreten, der Likud verfügt über 36 Sitze.

That’s democracy! Damit verglichen geht es bei den muslimischen Nachbarn Israels im Nahen Osten noch zu wie im finstern Mittelalter.

Dieser Beitrag wurde unter Islam, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.