Den Gürtel enger schnallen – für Griechenland

Da müssen wir jetzt aber wirklich anfangen zu sparen: 290.000.000.000 € fordert Griechenland für die Schäden ein, die ihm deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg zugefügt haben.

Da heißt es sparen! Andererseits: man könnte sich das Geld auch von anderen Staaten zurückholen. Die Schweden zum Beispiel haben für die Schäden, die sie im Dreißigjährigen Krieg in Deutschland angerichtet haben, keine einzige Krone entrichtet. Im Gegenteil: im Westfälischen Frieden hat man ihnen 5 Mill. Taler zugesprochen, dazu noch Vorpommern, Rügen, Usedom und Stettin. Und auch sonst noch allerlei.

PS: Ich mag die Griechen und ihr schönes Land wirklich sehr, schon fast mein Leben lang. Aber wenn es um Politik geht, verzweifelt man oft an ihnen. Selbst Mikis Theodorakis, einen der ganz großen europäischen Komponisten, sollte man nur an seiner Musik messen, und um Himmels willen nicht an seinen politischen Aussagen.

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.